Vitamin D Test selbst machen

Seinen Vitamin D Spiegel zu wissen ist sehr hilfreich.

Um gesund zu bleiben sollte der Wert auf 100 ng/ml steigen.

Der Mediziner testet jedoch nur das, was die Krankenkasse auch bezahlt- und dieser Test ist nicht aussagekräftig! Der aussagekräftige Test muss selbst bezahlt werden.
Wenn ihr, so wie ich, den Mediziner meidet, wo es nur geht, freut sich über Testsets die man zu Hause in Ruhe anwenden kann.
Im Falle des Vitamin D Spiegels benötigt man eine laborchemische Analyse von 25 (OH) Vitamin D3 (Calcidiol) im Blut (also die INAKTIVE Speicherform) zur Bestimmung des Vitamin-D-Status!!!!!!

https://www.fairvital.com/de/alphabetisch/r-z/vitamin-d-bluttest    Preis: 30,40€ und der Gutscheincode: 800356, spart nochmals 10€.

Es gibt zwei gute Bücher zu Vitamin D und zwar: Gesund in 7 Tagen, von einem deutschen Arzt geschrieben

http://www.amazon.de/Gesund-sieben-Tagen-Erfolge-Vitamin-D-Therapie/dp/3939865125/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1390820901&sr=1-1&keywords=gesund+in+sieben+tagen

sowie das Buch „Hochdosiert“ http://www.amazon.de/Hochdosiert-wundersamen-Auswirkungen-Pharmaindustrie-vorenthalten/dp/3981409892/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1390820901&sr=1-3&keywords=gesund+in+sieben+tagen

Ich habe recherchiert und ein sehr gutes Vitamin D3 Präparat mit 5000 i.E. bei Fairvital gefunden http://www.fairvital.com/product_info.php?products_id=894

Man bekommt 180 Kapseln für 28,95 (ohne Arzt und Rezept) und einen Gutschein über 10,- Euro den man mit der Gutscheinnummer  800356  einlösen kann. Man bekommt diese hohe Dosierung nicht in unseren Apotheken. Vitamin D3 sollte außerdem mit K2 genommen werden, damit das Calcium im Blut in die Knochen transportiert wird und dort eingebaut werden kann.

Ab sofort gibt es dort auch ein sehr günstiges K2 Präparat, welches man in Kombination zu D3 einnehmen sollte. http://www.fairvital.com/product_info.php?products_id=1003 (an den Gutscheincode 800356 denken, spart 10€)

Hier die Webseite des Arztes, der das Buch geschrieben hat:
„Gesund in 7 Tagen“ und der auch Fragen beantwortet:
 🙂
Was passiert, wenn man zu viel Vitamin D schluckt?
Es ist unmöglich, mit frei verkäuflichen Tabletten zu 1000 Einheiten eine Überdosis zu erleiden. Selbst wenn man 100 Tabletten zu 1000 Einheiten auf einmal schlucken würde, so würde der Vitamin D-Spiegel gerade einmal von 10 ng/ml auf 20 ng/ml ansteigen. Bis zur Gefahrenzone oberhalb von 150 ng/ml ist es dann aber noch weit. Bei der jahrelangen Verordnung eines Vitamin-D-Präparates zu 20.000 Einheiten ist es auch bei irrtümlicher Einnahme von 50 Kapseln in einem Monat in keinen einzigen Fall zu einer Vergiftung oder einem gefährlichen Calcium-Anstieg gekommen. Die zahlreichen geschriebenen Warnungen vor einer Überdosierung von Vitamin D verzerren daher die Realität. Das tatsächlich Problem unserer Zeit ist die am Vitamin-D-Mangel leidende Bevölkerung. Jährlich sterben schätzungsweise 18.000 Menschen an den Folgen der Unterversorgung, während an einer Vitamin-D-Überdosis in über 80 Jahren seit Entdeckung des Vitamin D vermutlich noch niemand gestorben ist.

Substitutionsberechnungen:

Berechnungsformel nach Dr.R.v. Helden für den jeweiligen Vitamin D3 Bedarf:

Einmalige Dosis für Anfangstherapie:
=(Zielwert – Anfangswert) * (Körpergewicht / 70 kg) * Steigerungsfaktor 10000 Einheiten ng/ml

Berechnung der Erhaltungstherapie:
=Zielwert * 0,2 * (Körpergewicht / 70 kg) * Steigerungsfaktor 10000 Einheiten ng/ml

Beispiel:

(100-35) x 57/70 x 10.000 = 529.286 Einheiten.

Weitere Infos zum Thema:
http://www.melz.eu/index.php/formeln/vitamin-d-substituierung


Vitamin D, zu etwa 90 Prozent durch die UV-Strahlen der Sonne oder im Solarium in der Haut gebildet und daher als „Sonnenschein Vitamin“ bezeichnet, hat in den vergangenen Jahren eine erstaunliche wissenschaftliche „Karriere“ gemacht. Immer neue positive Gesundheitswirkungen wurden in hunderten von internationalen Studien entdeckt. Gleichzeitig wurde weltweit ein „epidemischer “ Vitamin D-Mangel festgestellt (60 Prozent der deutschen Bevölkerung sind unterversorgt). Das Sonnenlicht hält noch viele positive Überraschungen jauch jenseits von Vitamin D bereit. Mäßiges aber regelmäßiges Sonnen im Freien oder im Solarium ist gesund. Die Kampagenen gegen das Sonnen gefährden die präventive und heilende „Arbeit“ der Sonne.

Einschub: sogar mein Pferd, das tagtäglich rund um die Uhr auf der Koppel steht, hat Vitamin D-Mangel! Wie kommts? Was ist mit der Sonne los?????

In 4 Schritten wird das neu erkannte Krankheitsbild des Vitamin-D-Mangels systematisch für Laien und Patienten erklärt. 1) der Wirkmechanismus des Vitamin D, 2) die Verbreitung des Vitamin-D-Mangels, 3) die Erkennung (Diagnostik) des Vitamin-D-Mangels, 4) die Behandlung (Therapie) des Vitamin-D-Mangels.

Die Informationen werden vom freiberuflichen Landarzt Dr. Raimund von Helden dargestellt. Es handelt sich um unabhängige wissenschaftliche Informationen.

Wer Vitamin D nicht versteht, der versäumt den wichtigsten Engpass für das gesundheitliche „Schicksal“ für Menschen nördlich der Alpen.

Der Vortrag ist auch als PDF-Download erhältlich, darin sind die Bilder hochformatig und dürfen auch für eigene Vorträge oder Schulung unter Beibehaltung der Originalversion verwendet werden: http://www.vitamindservice.de/node/92

Von Staffelpreisen profitieren? 

Um in den Genuß von besseren Konditionen zu kommen, fungiere ich gerne als Sammelbesteller und gebe einen Teil der Rabatte gerne weiter- bei: http://www.wlsproducts.de   (empfohlen von Heilpraktikern: vegan, ohne Füllstoffe, gutes Preis-Leistungsverhältnis)

http://www.wlsproducts.de/vitamind3/wls-vitamin-d3-vitamin-k2

WLS Vitamin D3 + K2 MK7, 100 Veggiekaps

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s