Curcuma Chai

Quelle: http://www.kaerlighed.de/kurkuma-chai-der-it-drink-des-winters/

und als Saft: http://www.kaerlighed.de/radical-green-love-kurkuma-tonic/

Der Kurkuma Chai zieht euch die Schuhe aus, beschert Kraft und überströmende Energie. Er hilft bei leidigen Erkältungskrankheiten, Schlaflosigkeit, oder gemeinen Entzündungen im Körper. Was Kurkuma sonst noch so alles kann, könnt ihr hier nachlesen.

Das braucht ihr für einen Curcuma Chai:

♥ 2 frische (unbedingt frisch!) Kurkuma Wurzeln (gibt es in jedem guten Bio-Laden oder hier)

Ich persönlich benutze mein Curcuma Pulver von Cellavita, beste Qualität zum besten Preis Kurkuma

oder hier Naturwaren Shop Cellavita hat dieses Produkt nach der Kinesiologie-Methode des Neurobiologen Dr. med. Dietrich Klinghardt (MS, PHD) ausgewählt. Jede Charge wird nach dieser Methode neu überprüft.

Curcuma longa oder Gelbwurz

Curcuma, auch Gelber Ingwer oder Safranwurz genannt, stammt aus Südasien (Familie der Zingiberaceae). In Indien kennt und benutzt man Curcuma seit 4000 Jahren. Die Pflanze galt als heilig und gehörte dort schon immer zu den wichtigsten Gewürzen. Die Curcumapflanze gehört – wie auch der Weihrauchbaum und der Myrrhestrauch – zu den ältesten Arzneipflanzen menschlicher Gesellschaften. In Deutschland wurde die Gelbwurzel als Rhizoma Curcumae 1930 im Ergänzungsband 5 (Erg.-B. 5) zum DAB als pflanzliches Arzneimittel aufgenommen. Die Curcumapflanze gilt als die am meisten wissenschaftlich erforschte Pflanze dieser Erde.

Unser Curcuma longa ist als CurcumaVita- gemischt mit schwarzem Pfeffer, damit es der Körper optimal verwerten kann – als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Beide Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Unser Angebot: 250g für 19,50€

♥ 1 Teelöffel Kokosöl

♥ 2 frische Datteln

♥ 1 Becher Milch eurer Wahl (ich nehme momentan gern Hafermilch)

♥ 1 Messerspitze Vanillepulver

♥ 1 Messerspitze Kardamom

♥ 1 Messerspitze Zimt

♥ 1 kleines Stückchen Ingwer

♥ 1 Prise Pfeffer

♥ Einen Mixer

Alles vermischen, leicht erwärmen- fertig!

Kurkuma Tonic

Zutaten

Eine Handvoll frische Kurkuma

4-6 Stängel Sellerie

2-3 Gurken

3 Äpfel

1 Prise Pfeffer

1 paar Tropfen Leinöl

Zubereitung:

Die Kurkuma waschen, nicht schälen und immer abwechselnd mit der Gurke entsaften. Somit fließt die Kurkuma besser durch den Entsafter. Dann die restlichen Zutaten dazugeben. Am Ende eine Prise Pfeffer und das Leinöl in den Saft schütten.

Quelle: http://www.kaerlighed.de/radical-green-love-kurkuma-tonic/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s