Schlafen Bakterien eigentlich?

Falls Außerirdische jemals einen Menschen treffen sollten, würden sie ihn korrekt beschreiben als Ansammlung kleiner Lebewesen, die sich auf einem großen niedergelassen haben. Etwa so: ‚Die irdische Lebensform besteht aus 988 Spinnentieren, 100 000 000 000 000 (in Worten: hundert Billionen) Bakterien, 1 Mensch, etwa 70 Amöben und manchmal bis zu 500 Madenwürmern.’“ v. Jörg Blech

Das gefällt uns wohl nicht- oder doch? Bzw. warum sollte es uns gefallen?

Lest die spannende Story: 

http://www.medizin-welt.info/aktuell/Bakterien-Report-Was-die-Mikroorganismen-fuer-unser-menschliches-Leben-bedeuten/181

Im Auge behalten sollten wir die uns nicht gut gesonnenen Keime und Bakterien, denn die steuern unser Verhalten!!! Ja richtig gelesen: sie „reiten“ uns regelrecht und führen uns an der Trense ganz schön an der Nase herum. Depressionen, burn out und viele viele andere Störungen werden durch sie mit ausgelöst.

Prof. Dr. D.Klinghardt kann da mehr darüber berichten……. mehr dazu ein anderes Mal.

Mögen alle Lebewesen in allen Universen glücklich werden, zum Wohle möglichst Vieler.

In diesem Sinne.

Tschüß 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s