Schleimfreie Heilkost

Lassen wir immer die eigene Intuition entscheiden, denn jeder hat seinen eigenen Weg zu finden und zu gehen.

 

 

Weitere hilfreiche Einsichten von Arnold Ehret findet ihr hier:

http://arnold-ehret.blogspot.de/

Arnold Ehret hinterläßt der Menschheit ein Erbe von großem Wert – möglicherweise die wichtigste Botschaft, die die Menschen seit Tausenden von Jahren erhalten haben! Ehrets Lehren gewähren all seinen Anhängern Gesundheit, die wertvoller ist, als aller weltlicher Reichtum, Lebensglück – und ein geistiges Erwachen.

Als pdf https://de.scribd.com/doc/10036638/Ehret-Arnold-Die-Schleimfreie-Heilkost

Du bist, was du isst….. in diesem Sinne, wählet weise 🙂

Jäger und Sammler im Dienste der Gesundheit…..

…… so könnte man ihn beschreiben….. den HUNTER 🙂

Wer möchte sich über seinen aktuellen Gesundheitszustand Klarheit verschaffen?

Wer möchte gesund BLEIBEN und SEIN?

Wer möchte in der Lage sein seinem Arzt eine Spur zu legen, um ihm die Diagnose zu erleichtern und um DIE URSACHE seiner Symptome zu finden?

Wer möchte genau wissen, welches Medikament/Nahrungsergänzungsmittel ihm gut tut?

Wer möchte wissen, welches Nahrungsmittel er unbedingt meiden sollte?

Wenn dich diese Fragen beschäftigen, dann kann ich dir weiterhelfen unter:

selbstheilungonline@gmail.com

Licht und Wasser

„Wir sehen nicht, was wir nicht erklären können.“

Diese Aussage stammt von Professor Harald Walach aus einem der vielen unveröffentlichten Interviews, die ich für „Am Anfang war das Licht“ gedreht habe. Er hat sich dabei auf einen blinden Fleck vieler Wissenschaftler bezogen, wenn es um Phänomene geht, die sich in die herrschenden Theorien und Erklärungsmodelle nicht einfügen lassen.

„Lichtnahrung“ gehört zweifellos zu diesen Phänomenen, die Mainstream- Wissenschaftler nicht sehen können und wollen, weil sie dafür kein Erklärungsmodell parat haben.

„Wo bitte soll die Energie herkommen?“ Der menschliche Körper ist eine biologische Verbrennungsmaschine – keine Pflanze – Ende der Diskussion.

„Wenige Menschen glauben an ein Überleben ohne physische Nahrung über längere Zeiträume. Die übliche Frage ist, `wo würde die Energie herkommen.` Meine Forschungsarbeiten, die auch im Buch „The Fourth Phase of Water“ („Wasser – Viel mehr als H2O“) http://amzn.to/2hEvZYb veröffentlicht sind, liefern eine mögliche Antwort: Licht.“ – schrieb mir Prof. Pollack – und weiter:

„In wissenschaftlichen Experimenten hat sich gezeigt, dass Licht  Energie auf Wasser, im speziellen Körperwasser, überträgt. Diese Energie könnte in manchen Fällen genug Energie liefern, um ein Überleben zu ermöglichen.“

Bitte hier weiter lesen:

https://amanfangwardaslicht.com/2016/10/24/wie-funktioniert-lichtnahrung-die-wissenschaft-von-licht-und-wasser/

http://amzn.to/2io7J9O

 

Hier gehts zum Film:

Günstig und sehr sehr wirksam…..

Wenn Ihr in die Apotheke geht, sucht etwas, was desinfiziert oder reinigt…und so nebenbei, falls das Wasserstoffperoxid nicht genannt wird, fragt danach, da ihr wisst, dass es keine Nebenwirkungen hat….. die Apotheker werden euch nicht helfen, wenn Sie merken, dass es medizinisch genutzt wird. Also seid klug ….

Schimmelpilze, Mikroben kann es im Körper abtöten wie auch jede Art von Diabetes heilen uvm, wie Ihr unten lest. Entzündungen, Husten und Kopfschmerzen, Migräne etc. und Übergewicht uvm uvm…

15 min. vor dem Essen etwas Wasser im Glas mit 5-10 Tropfen H2O2 eingeben, trinken. Dann das Essen zu sich nehmen. Dann sowenig Wasser oder sonstiges Trinken (bis 2 Std. nichts) oder wenig (Verdauung wir über die Schleimdrüsen angeregt). Zu bestellen oder kaufen in Apotheken. 1l kostet ca. 8 Euro.

Wer einmal davon anfängt, garantiert gesund wird, egal welche Krankheit, wird gesund bleiben.

Die Lösung in reinem Wasser ist 3 % und kann überall gekauft werden.

Wasserstoffperoxid – Günstig und sehr sehr wirksam (altes Hausmittel) 

Wasserstoffperoxid besteht gemäß seiner Formel H2O2 aus Wasser und atomarem Sauerstoff. Atomarer Sauerstoff dringt im Gegensatz zu atmosphärischem Sauerstoff direkt in die Zellen des Organismus ein.

 

Wasserstoffperoxid in der Natur

Wasserstoffperoxid ist bei weitem keine künstlich geschaffene Verbindung, die man nur durch chemische Reaktionen unter Laborbedingungen erhält. Die uns umgebende Natur enthält diese Verbindung in bemerkenswertem Ausmaße. Wasserstoffperoxid befindet sich im Regenwasser und Schnee, wo es in der Bergluft aus atmosphärischem Ozon gebildet wird.

Einfaches Schütteln einer Flasche mit Wasser und die daraus resultierende Sättigung des Wassers mit Sauerstoff führt schon zur Bildung einer gewissen Menge Wasserstoffperoxid, infolge dessen sich die Reinheit des Wassers erhöht und der Geschmack verbessert.

 

Wasserstoffperoxid ist in frischem Obst und Gemüse enthalten, die noch keiner kulinarischen Verarbeitung unterzogen wurden. Erwärmen, Kochen, Braten vernichtet eine stattliche Menge des enthaltenen Sauerstoffs, darum sind zubereitete Gemüse im Grunde genommen, mögen sie auch einige Vitamine enthalten, bereits «tot». Dasselbe gilt auch für Fruchtsäfte – wenn sie frisch gepresst sind, sind sie reich an Sauerstoff, daher haben sie die Fähigkeit den Körper zu reinigen und in mit Lebensenergie zu versorgen. Die im Handel erhältlichen Säfte sind weit davon entfernt, frisch zu sein – normalerweise sind es rekonstituierte Konzentrate, die vielleicht noch künstlich mit Vitaminen angereichert, aber aus Sicht der Sauerstoffsättigung absolut leere Produkte sind.

 

Wasserstoffperoxid – ein Arzneimittel

Einfach, billig, aber nicht rentabel.

Wenn wir diese oder jene Arzneimittel zur Heilung unserer Krankheiten einnehmen, machen wir uns recht selten Gedanken darüber, woraus sie bestehen, was sie enthalten, wie sie hergestellt werden. Die pharmazeutische Industrie ist ein riesiges, auf Umsatz ausgerichtetes Geschäft. Ihre gesamte Tätigkeit ist auf die Entwicklung neuer Medikamente ausgerichtet (und demzufolge auf immer größere Gewinne), als auf die Heilung von Menschen. Das Ergebnis ist, dass moderne Arzneimittel immer komplexer werden, sowohl in ihrer Zusammensetzung, als auch in ihrer Wirkung. Das Problem besteht darin, dass nicht nur „Symptome verschwinden“, sondern auch zahlreiche Kontraindikationen und Nebenwirkungen existieren. Je komplexer ein Präparat ist, desto komplexer sind auch die Wirkungen auf den Organismus. 

„Wenn Wasserstoffperoxid so ein einfaches und effektives Mittel ist, warum wird es dann nicht überall angewandt?“ 

Dafür gibt es mehrere Gründe.

Erstens: Ungeachtet der Tatsache, dass die heilsame Wirkung von H2O2 schon seit 200 Jahren erforscht wird, kann es sein, dass ein Mediziner, der gerade seine medizinische Ausbildung abgeschlossen hat, noch nie etwas von diesen Forschungen gehört hat.

Für die Entwicklung neuer Medikamente gibt eine große Firma jährlich bis zu 9 Millionen Dollar aus! Wozu soll man sich also damit arrangieren, dass irgendein Pfennig- Artikel möglicherweise wesentlich effektiver ist, als extrem teure Präparate? 

Wasserstoffperoxid heilt

Zum Vater der inneren Anwendung des Wasserstoffperoxids H2O2 in Russland wurde Prof. Iwan Pawlovitsch Neumiwakin, Mensch des Jahres 2002. Er begann bereits 1966 mit der Erforschung von H2O2 , als er sich am NII mit den medizinisch- biologischen Problemen bemannter Raumflüge beschäftigte.

Doktor der Medizin, Professor Iwan Pawlovitsch Neumiwakin , Staats- Preisträger und Träger des Titels „Russlands bester Heiler“. Autor von über 200 wissenschaftlichen Arbeiten, 85 Erfindungen. 78- jährig steigt er Treppen bis in das 7. Stockwerk, führt ein aktives Leben, schreibt nach wie vor Artikel, heilt Kranke.

Mit 52 Jahren litt er unter Arteriosklerose mit primärer Schädigung des Herzens und Gehirns, sein Blutdruck lag bei 180/100. Arteriosklerose gilt in der Medizin offiziell als nicht umkehrbar. Woran dachte er also? Dr. Neumiwakin trotzt dem Tod, und entscheidet sich … regelmäßig H2O2 einzunehmen.
Heutzutage gibt es mehr als 6000 Artikel über die innere Anwendung von H2O, was eine Revolution in der Medizin ausgelöst hat. Welche Erkrankungen können mit Hilfe von Wasserstoffperoxid behandelt werden? Gefäßerkrankungen des Gehirns, Alzheimer, Herz- und Gefäßerkrankungen, Angina, Asthma, Emphyseme, Leukämie, Diabetes, Multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis, Morbus Parkinson, Migräne, Krebs und sogar AIDS … 

Besser bekannt sind seine Anhänger – Dr. W.D. Kusmin und der amerikanische Arzt und Wissenschaftler W. Douglas.  Wasserstoffperoxid – ist ein wirksames Mittel gegen Viren, Bakterien und Pilze, ist in der Lage, mit einer Vielzahl von Infektionen und Krankheiten fertig zu werden und wird verwendet, um die meisten lebensnotwendigen Vorgänge aufrecht zu erhalten.

Außer den Herz-und Gefäßerkrankungen, bei deren Behandlung man mit der aktiven Anwendung von Wasserstoffperoxid begann, können chronische Bronchitis, Emphyseme, sowie Allergien geheilt werden. Das Mittel kann Krebszellen liquidieren, es oxidiert und entfernt an Gefäßwänden haftende Fette, kann Leukämie heilen.
Es gibt so gut wie keine Kontraindikationen, natürlich muss man die Dosierung richtig wählen. Es gibt keinen Grund, sich über Verbrennungen bei der Einnahme zu beunruhigen, beginnen Sie zunächst mit einer geringeren Dosis, bis sich Ihr Organismus an das Mittel gewöhnt hat.

Es dürfen gleichzeitig keine weiteren Medikamente eingenommen werden. Zwischen den Einnahmen muss mindestens ein Stunde Abstand gewahrt werden. 

Bewegung und körperliche Arbeit ist seit Millionen von Jahren der natürliche Zustand des Menschen. Der Ersatz körperlicher Arbeit durch Maschinen sorgt dafür, dass Menschen weniger tief atmen, die Luft selten anhalten, was zu Hypodynamik führt. Der sehr wichtige und nützlicher biologische Rhythmus des kräftigen Aufpumpens der Lungen (schwere Atmung – leichte Atmung)  verschwindet allmählich. Heutzutage läuft folgendes ab: Eine Umgebung des Komforts und der Entspannung àerschlaffter Allgemeinzustand à flache Atmung à Atrophie der Lungen à Hypoxie à Krebs!

 „Der Zusammenhang zwischen mangelnder Sauerstoffversorgung und Krankheiten ist bewiesen und bestätigt.“ , W. Spencer Huey. »Normales  Leben ist nicht vorstellbar ohne rhythmische Verbrennung und Oxidation»- sagte der berühmte Magister der Medizin Salmanow. Im Organismus findet ein unaufhörlicher Verbrennungsprozess statt, Speisen und abgestorbene Zellen werden verbrannt, was ohne Sauerstoff unmöglich ist. Und, es scheint, dass der Löwenanteil des Sauerstoffes bei der Verdauung benötigt wird, und für den Organismus ist es wichtiger, den Sauerstoff gemeinsam mit Nahrung und Wasser aufzunehmen, als über die Lungen… Und die Speisen sollten gesättigt mit Sauerstoff, lebendig sein. 

Und somit:

wird Wasserstoffperoxid H2O benötigt, um atomaren Sauerstoff zu ergänzen, von dem der Körper nie genug haben kann. Und insbesondere bei Hypodynamik, mehrfach verarbeiteten oder abgekochten Speisen, abgekochtem Wasser. Doch anstatt stark mit Sauerstoff angereicherte Lebensmittel zu erfinden, verbessern wir Heizgeräte, die den Sauerstoff aus den Lebensmitteln entfernen. Der Organismus fordert: Entweder Rohkost, oder aber gekochtes Essen, jedoch – mit Ergänzung des Sauerstoffes.

Prof. Neumiwakin empfiehlt für die innere Anwendung handelsübliche 3%ige H2O– Lösung, beginnend mit 2-3 Tropfen auf einen Esslöffel Wasser, 3-mal täglich. Die Dosis wird täglich um einen Tropfen erhöht (zur Gewöhnung). Nach sieben Tagen ist eine Dosis von 10 Tropfen auf einen Esslöffel Wasser erreicht. Und so machen Sie ein 10- Tage Kur mit 3x täglich 10 Tropfen, danach 2-3 Tage Pause.

Diese Kur kann man das ganze Leben über anwenden.

Gegenanzeigen gibt es für Wasserstoffperoxid nicht.

I.P. Neumiwakin:

„Ich empfehle jedem, den Kranken, wie auch den Gesunden, es sich zur Regel zu machen: Wasserstoffperoxid täglich einzunehmen – vom morgigen Tag an, bis zum Lebensende.“ 

 Alles ist Gift…

Die Antwort für die Skeptiker:

Heutzutage schämt man sich nicht mehr, krank zu sein, es ist richtiggehend zur Mode geworden, die Zahl der Kranken steigt. Ärzte sind gezwungen, auf einer Skalpellklinge zu balancieren, an der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Unter- und Überdosierung, Narkose, zwischen Patient und Pharmaindustrie, Staatsanwaltschaft und Versicherungsgesellschaften. Und was braucht ein Arzt am meisten? Kranke! Erinnern Sie sich? 

«Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift sei.», «Es gibt keine schädlichen Stoffe, es gibt nur schädliche Dosierungen» – geflügelte Worte von Paracelsus, berühmter Arzt und Vater der Pharmakologie. Er trat mit seinen «billigen Fläschchen» in einen ungleichen Kampf mit einer leistungsfähigen medizinischen Maschinerie, wurde zur Bedrohung für jene, die große Gewinne aus dem Leiden der Menschen zogen. Und irgendwann fing es mit den teuren Antibiotika an – aus Schimmelpilzen.   

Dr. J.S. Haldone berichtete 1919: dass im Blut gelöster Sauerstoff eventuell ein gutes Mittel gegen Infektionen sei. Wasserstoffperoxid ist eine Sauerstoffquelle für das Blut, daran besteht kein Zweifel. Aber die vorherrschende Expertenmeinung ist, dass dies keinen Wert hat. Die hyperbarische Sauerstofftherapie, bei welcher Sauerstoff unter Druck ins Blut gepumpt wird, kann bei Kohlenmonoxid-, Zyanid- und Rauchvergiftung lebensrettend sein. Aber Sauerstoff unter Druck ins Blut zu pumpen ist eine teure Angelegenheit, und man benötigt eine teure Anlage dafür. Wasserstoffperoxid kostet Pfennige. Das bedeutet, wir verfügen über ein ernst zu nehmendes und preisgünstiges Mittel, um Krebs zu bekämpfen (Krebszellen mögen keinen Sauerstoff), Emphyseme der Lungen, AIDS und andere schwere Erkrankungen.

Bei innerer Anwendung lindert Wasserstoffperoxid sehr schnell allergische Reaktionen, heilt grippale Infekte und andere Virusinfektionen.

Wasserstoffperoxid kann hervorragend zur Bekämpfung von Bakterien eingesetzt werden und behindert das Wachstum von Geschwüren. 

Die ersten wissenschaftlichen Schriften über Wasserstoffperoxid erschienen vor 180 Jahren. Einer der ersten Enthusiasten der peroralen (über den Mund) Darreichung von Wasserstoffperoxid war Walter Grotz. Er litt an schwerer Arthritis, befreite sich aber innerhalb von 16 Tagen mit der Einnahme von Wasserstoffperoxid fast vollständig davon. Daraufhin rief er dieAmerican Cancer Society an, um die Meinung der dortigen Ärzte zu den heilenden Eigenschaften des Peroxids zu hören. Die Ärzte erklärten ihm, dass diese wundersamen Eigenschaften nichts anderes seien als – Scharlatanerie.

Für seine Heilung bezahlte Grotz gerade einmal 6 Dollar.

Seit 1920 sind bis zum heutigen Tag mehr als 6000 Artikel über die therapeutische und wissenschaftliche Anwendung Wasserstoffperoxids gedruckt worden. Es scheint, als wären die auffallenden klinischen Heilerfolge des Wasserstoffperoxids seit über 75 Jahren „unbemerkt“ geblieben?!

Offiziell wurde der Sauerstoffgehalt im arteriellen Blut vor und nach der Infusionstherapie gemessen. Nach der Infusion erhöhte sich der Sauerstoffgehalt von 60 auf 80%, ein sehr deutlicher Anstieg. Selbst rein venöses Blut, das dem Patienten abgenommen wird, hat eine deutlich hellere Farbe.

Wasserstoffperoxid ist ebenfalls für die Bildung Hormon- ähnlicher Substanzen, Prostaglandine genannt, erforderlich, die den Energieaustausch im Organismus regulieren. Wasserstoffperoxid, das von der Ascorbinsäure (Vitamin C) gebildet wird, induziert die Synthese von Prostaglandinen, die bei Entzündungen und Erkältungen helfen.

 Neumiwakins Rezepte und Anwendungen. Behandlungen mit Wasserstoffperoxid:

Sinusitis und Wasserstoffperoxid: Zur Behandlung werden 15 Tropfen Wasserstoffperoxid in einem Esslöffel Wasser verdünnt und in die Nase eingesogen. Vorsichtig den Schleim ausschnauben, der freigesetzt wird.

 Angina: Bei Halsschmerzen einen Teelöffel Wasserstoffperoxid in einem Viertel Glas Wasser auflösen. Mit dieser Lösung spülen Sie den Mund-und Rachenraum, halten Sie die Flüssigkeit auf den Mandeln. Die Behandlung mehrmals täglich durchführen. 3-5 Tropfen in jedes Nasenloch bei Erkältung, in die Ohren bei Ohrenschmerzen. 

Parodontitis und Zahnfleischbluten: Auf 3 g Backpulver geben Sie 10 Tropfen Zitronensaft, 20 Tropfen Wasserstoffperoxid und putzen Sie Ihre Zähne mit der Mischung. Danach für 10-15 Minuten den Mund nicht spülen, nicht essen oder trinken.

 Schmerzhafte Stellen – es empfiehlt sich, Kompressen aufzulegen. Ein Tuch mit einer 3%igen Wasserstoffperoxid- Lösung (drei Teelöffel in 1/4 Tasse Wasser) anfeuchten. Nach fünfzehn Minuten die Kompresse abnehmen und die Stelle mit einem Tuch, das in reinem Peroxid getränkt ist, abreiben. Sie können den ganzen Körper mit Peroxid einreiben. Das hilft bei der Parkinson-Krankheit und Multipler Sklerose.

 Wie bei vielen anderen Behandlungen, ist auch bei der Anwendung von Wasserstoffperoxid die  oberste Prämisse: “Es gibt keine Heilung ohne Reinigung.” Die Reinigung des Körpers – ein Muss für die Heilung einer Krankheit. Durch die Reinigung des Gastrointestinaltraktes wird ein schnelleres Ergebnis und ein deutlicherer Effekt erzielt werden.

 Äußere Anwendung. 

Nasenbluten: Der effektivste Weg, um das Auftreten von Blutungen aus der Nase zu stoppen: Das Nasenloch, aus dem das Blut fließt, mit einem mit 3% Wasserstoffperoxid Lösung angefeuchteten Wattebausch verschließen.

 Angina/ Stomatitis: Mehrmals am Tag den Mund-und Rachenraum mit 3%igem Wasserstoffperoxid spülen oder 1 Tablette Hydroperit in einem Glas Wasser auflösen, was einer 0,25%igen Lösung von Wasserstoffperoxid entspricht. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, damit den Mund zu spülen und mit einem Wattestäbchen die Mandeln zu behandeln.

 

Windpocken: Der Ausschlag sollte mit 3%iger Wasserstoffperoxid-Lösung (oder 1%igen Kaliumpermanganat- Lösung) bestrichen werden.

Ekzeme: Auf die feuchten und geschwollene Bereiche Auflagen mit 3%iger Lösung, die umgebende Haut ebenfalls behandeln.

 Candidose: Es empfiehlt sich, die betroffenen Hautpartien mit 3%iger H2O2– Lösung einzureiben, anschließend Levorin- Salbe auftragen.

 Hautkrebs: In frühen Stadien kann der Tumor ohne operative Einmischung verschwinden.
 Update 28.08.2013: betrifft alle nachfolgenden Kommentare

Die Rechergen einer aufmerksamen Leserin haben folgendes ergeben:

Es hat sich als sehr schwierig herausgestellt, H2O2 ohne Phosphor-Stabilisatoren zu bekommen. Sollten Sie eine Apotheke gefunden haben, die Ihnen H2O2 ohne Stabilisator besorgen kann, lassen Sie sich in jedem Fall einmal das Etikett der Original-Flasche zeigen. Dort findet sich meist doch, wenn auch sehr klein geschrieben, der Aufdruck “Stabilisiert”. Hierbei ist nicht klar, welcher Stabilisator benutzt wird.

So erscheint es besser, H2O2 mit Phoshor-Stabilisator zu kaufen, als mit einem Stabilisator, den man nicht kennt.

 Zusatz von mir:

wenn man noch Amalgam im Mund hat, sollte man von der Anwendung im Mundraum absehen!

 

 

Quelle:

https://bumibahagia.com/wasserstoffperoxyd-gut-zu-wissen/

Wirklichkeit erwirken

Buchtipps !!!!!!!!!!!
https://youtu.be/XahZ5dA9gXU?t=18m7s

Quantenphilosophie und Spiritualität
Warnke, Ulrich
https://www.kopp-verlag.de/

Das Nullpunkt-Feld
McTaggart, Lynne
Ist alles mit allem durch ein feinstoffliches Feld miteinander verbunden? Existiert so etwas wie ein feinstoffliches Feld, das den ganzen Kosmos durchdringt? Die Wissenschaftsjournalistin Lynne McTaggart hat zahllose Physiker, Biologen, Neurowissenschaftler und Bewusstseinsforscher interviewt und Bestätigungen für ein solches Nullpunkt-Feld aus ganz verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zusammengeführt. Bislang unverständliche Phänomene wie Geistheilung, Gedankenübertragung oder Synchronizität erhalten damit eine logische Grundlage. Eine spannende Dokumentation im Schnittfeld zwischen klassischer Physik, Quantentheorie und Mystik.
https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi

Endloses Bewusstsein
Lommel, Pim van
Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Das Herz steht still, die Atmung ist ausgefallen. Die Diagnose lautet: klinisch tot. Kann man in einem solchen Zustand noch etwas wahrnehmen? Ja sagt der Kardiologe Pim van Lommel. Denn Millionen von Menschen, die eine solche Phase überlebten, berichten von Nahtoderfahrungen. – 2001 erschien in der international wohl bedeutendsten medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ ein aufsehenerregender Artikel. Darin zweifelt der Kardiologe Pim van Lommel die herkömmliche Auffassung von Leben und Tod an. Seine These: Das Bewusstsein ist auch nach neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung nicht im Körper lokalisierbar und es hört nach dem Tod nicht auf zu existieren. Van Lommels „aufsehenerregende Studie“ (3sat/Kulturzeit) beruht auf internationalen Langzeituntersuchungen und Berichten tausender Patienten, die Nahtoderfahrungen erlebten. Sie ist damit wissenschaftlich vielfach abgestützt und liegt nun als Sachbuch in einer aktualisierten Auflage vor!
https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi
Die Abenteuer der Seelen
Newton, Michael
https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi
Die Reisen der Seele
Newton, Michael
Wohin gehen wir nach dem Tod? Was geschieht mit uns, wenn wir an diesen anderen Ort kommen? – Auf diese Fragen gibt das aufrüttelnde Buch von Dr. Michael Newton faszinierende Antworten. Dem Autor ist es gelungen, seine Klienten mittels Hypnose in die Sphäre zwischen ihren Leben zurückzuversetzen und dadurch einen Blick in die geistige Zwischenwelt zu werfen. Die Protokolle von 29 Fällen belegen in diesem Buch, dass sich die unterschiedlichsten Menschen unter Hypnose auf übereinstimmende Art an ihre Seelenreisen zu erinnern vermögen. Dr. Newton befragt junge und alte Seelen darüber, wie es in der geistigen Welt aussieht, wer und was die geistigen Führer sind und warum jede Seele zu einer anderen Seelengruppe gehört.
https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi

Schöpfer der Wirklichkeit
Dispenza, Joe
Dr. Joe Dispenza befasst sich bereits jahrzehntelang mit dem menschlichen Geist: Er untersuchte, wie er funktioniert, wie er Informationen speichert und weshalb er immer wieder dieselben Verhaltensweisen produziert. In dem Kultfilm What the Bleep Do We Know!? gab er erste Erklärungen, wie unser Gehirn sich weiterentwickelt, indem wir neue Fähigkeiten erwerben, uns mitten im Chaos konzentrieren lernen und sogar Körper und Seele heilen. In seinem Buch Schöpfer der Wirklichkeit erläutert er diese Erkenntnisse in aller Ausführlichkeit und hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihren Geist zu gewinnen. Sie lernen verstehen, auf welche Weise Gedanken chemische Reaktionen bewirken, die Sie in Abhängigkeit von bestimmten Mustern und Gefühlen halten, selbst wenn Sie dadurch unglücklich werden. Wenn Sie erst einmal wissen, wie diese schlechten „Programme“ entstanden sind und immer wieder neu entstehen, wird es Ihnen nicht nur gelingen, sie zu durchbrechen, sondern sogar, Ihr Gehirn umzuprogrammieren, weiterzuentwickeln und damit neuen, positiven und wohltuenden Gewohnheiten Raum zu geben.
https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi

 
Buddhistische Philosophie und Kosmologie
McGovern, William Montgomery
Das hier übersetzte und vor knapp einhundert Jahren erschienene Werk ist ein imposantes Zeugnis des hohen Kenntnisstandes, der in vielen Bereichen der Buddhismusforschung zu dieser Zeit bereits bestand. Der Verfasser William Montgomery McGovern (1897-1964) hat ein abenteuerliches Leben geführt es wurde sogar vermutet, dass er die berühmte Indiana Jones-Figur inspirierte. Im hier vorliegenden Werk bezieht er sich auf eine eindrucksvolle Fülle an Originalquellen, um wesentliche Aspekte der buddhistischen Philosophie und Weltsicht zu erläutern: den Aufbau der Welt und des Kosmos, die ihn konstituierenden Faktoren, die darin wirkenden Gesetzmäßigkeiten. Das Werk ist eigenständig lesbar, es bietet jedoch auch eine gute Gelegenheit, einzelne Aspekte mit Hilfe moderner Sekundärliteratur sowie den Übersetzungen von Quellentexten zu vertiefen.

https://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi

Das holographische Universum Taschenbuch – 1994
von Michael Talbot !!!!!!!!!!!
http://amzn.to/2ibb1gM

Rotlicht……

Liebe Kunden,

Anfang dieser Woche bekam Cellavita die Nachricht,

.

dass die EU eine weitere Produktion von Cellalux nicht mehr genehmigt.

.

Lichtgeräte dieser Intensität und Technologie dürfen nur noch von Ärzten und HP’s  benutzt werden.

.

Gibt es einen besseren Beweis für die enorme Wirksamkeit dieses kalten Rotlichts?

Vielleicht hat man auch das Buch von Walter Häge gelesen: „Nie mehr Entzündung und Schmerz“? Eine solche Heilmöglichkeit für so wenig Geld, das darf nicht sein!

Licht in die Zellen bringen mit dem CELLALUX Strahler 

Informationen zum Cellaluxstrahler:

in Schrift
als Film

Nun werden wir also die restlichen Geräte abverkaufen und dann ist erst Mal Schluß.

Die Zellen mit Licht füllen

Wie bei allen großartigen Dinge ist das Wirkprinzip verblüffend einfach: Die Zellen füllen sich mit Licht, die negativen Partikel um die Zellmembranen (Säuren/Toxine) werden weggesprengt, die Chemie folgt den Anweisungen der Energie, die Heilung des Körpers wird von ihm selbst in Gang gesetzt und durchgeführt.

SELBSTHEILUNG MIT LICHT ist das Paradigma des neuen Jahrtausends! Die grandiose Arbeit Prof. Dr. Pischingers erhält eine neue Dimension.

Zu beachten: Um den Abtransport der Schadstoffpartikel optimal zu gewährleisten, ist es wichtig, dass das Bindegewebe mit hexagonalem Wasser gefüllt ist. Zum Abtransport ist Zink zwingend!

Das basische Mineralgel von Cellavita,
Anti-Stress-Produkt für die Muskulatur!

DEN Wirbler zur Hexagonwasser®-Therapie

nach Walter Häge 

gibt es wieder hier: 

http://twister-power.com/?a_aid=e0ec300d

 

Ich wünsche allen Kunden, Lesern und Abonnenten von Herzen eine glückliche Zeit, Gesundheit, Wohlergehen und ein paar geruhsame Feiertage!

 

 

Was ist wahr?

Für lange Winterabende….
*

Holographisches Universum

Michael Talbot war ein amerikanischer Autor, der sich mit den Parallelen zwischen Mystik und Quantenphysik beschäftigt hat. Dabei versuchte er vor allem den Menschen das holographischen Realitätsmodell näherzubringen, das vom Physiker David Bohm und vom Neurophysiologen Karl Pribram entwickelt wurde. Michael hatte als Kind selbst einige paranormale Erfahrungen und hat in der Betrachtungsweise der Welt als Hologramm ein Erklärungsmodell gefunden, durch das sich auch solche Erfahrungen erklären lassen. Ein interessantes Interview geführt von Psychologe Dr. Jeffrey Mishlove.

Weitere Informationen, einen Link zur englischen Originalfassung des Interviews, sowie Zeitmarken für das Interview findet man unter :
http://www.matrixwissen.de/index.php?…

Ist unsere Welt nur Illusion?

Ist die Welt, wie wir sie sehen, tatsächlich Realität oder nur ein Produkt unseres Gehirns? Was wäre, wenn das, was wir erleben, bloß eine individuelle Illusion ist? International renommierte Wissenschaftler machen anhand anschaulicher Beispiele deutlich, wie leicht unsere Wahrnehmung — und damit unsere individuelle Realität — beeinflussbar ist. Ist die Welt, so wie wir sie sehen, real oder lediglich Produkt des menschlichen Gehirns? Was wäre, wenn unsere Erlebnisse individuelle Illusionen wären, ein Film in unserem Kopf?

Die Praxis:

…. was wäre, wenn jeder sein Erleben selbst programmiert?
Bissl freesytle 🙂 Jung, frech, ungewöhnlich- aber gut!

Werner Heisenberg: die Frage nach der Wirklichkeit

Hans-Peter Dürr, Anton Zeilinger und Martin Heisenberg über Leben und Werk des grossen Wissenschaftlers (Vollständige Fassung).
Kapitel: Die Poesie der Physik – Was die Welt im Innersten zusammenhält – Unschärferelation – Die Angst vor der Bombe – Die Verantwortung des Wissenschaftlers – Der Teil und das Ganze (BR alpha 2011).
Teil der Sammlung/Playlist „Werner Heisenberg – Vorträge, Gespräche und ein Portrait“ hier:https://www.youtube.com/playlist?list…

Parallelwelten

Unser Universum ist einzigartig, oder? Was wenn unsere Welt nur eine Illusion ist und es von allem was es gibt mehrfache Ausführungen in anderen Universen gibt? Diese spannende Doku erklärt alles über Multiversen, Parallelwelten und die neuen Erkentnisse vom Kosmos.

 

Was ist Zeit und Realität?

Im Kosmos tritt der Zusammenhang zwischen Raum und Zeit eindrucksvoll zu Tage. Massen krümmen die Raumzeit, und die Geometrie der Raumzeit gibt den Massen vor, wie sie sich zueinander bewegen müssen. Diese Erkenntnisse Einsteins vollendeten den Bruch mit der Vorstellung von einer überall gleichmäßig dahinfließenden Zeit.

Von Null Ahnung zu etwas Quantenphysik

Die Wissenschaft der Quantenphysik bewirkte den sogenannten Paradigmenwechsel, der unser Weltbild dramatisch veränderte.
In diesem Vortragsklassiker gibt Ver F. Birkenbihl einen ca. 2 stündigen Überblick über die Grundlagen dieser „alten“ neuen Wissenschaft.
Sie bietet eine Schlussfolgerung für die tägliche Praxis- auch für Menschen, die meinen, sich für dieses Thema eigentlich nicht zu interessieren.

Vera F. Birkenbihl, war bisher die beste Management-Trainerin und eine erfolgreiche Autorin, war Leiterin des Instituts für Gehirngerechtes Arbeiten und lernen.

Leider hat man Ihre Arbeit nich weiter geführt….

Viel Spaß beim lernen ;-)))

Mikrokosmos und Quantenverschränkung

Die Welt ist ganz gewiss nicht das, was sie zu sein scheint…….

„Nur das was ich sehe, glaube ich“, ist ein Glaubensmuster, das lediglich an die Vernunft in uns Menschen appelliert, das aber den Blick auf andere Bereiche verdeckt. Hierbei müssen wir uns bewußt machen, daß unser gesamtes Universum nur aus etwa vier Prozent sichtbarer, also grobstofflicher Materie besteht. Die restlichen 96% bestehen aus feinstofflicher Energie und Materie, welche für den Menschen „unsichtbar“ scheinen, aber zweifellos existieren und somit ein Teil von uns sind. Um unser Universum und unsere Umwelt komplett verstehen zu können, bedarf es also einer Erweiterung der klassischen Physik (die sich im Wesentlichen auf die grobstoffliche Komponente beschränkt) um eine „Neue Physik“.

Dr. Klaus Volkamer forscht seit vielen Jahren im Bereich der Feinstofflichkeit. Mit Hilfe modernster Meßtechnik konnte er mit Wägeexperimenten den Nachweis und die Charakterisierung einer Form nicht-elektromagnetischer, unsichtbarer feinstofflicher und feldförmiger Materie mit realem makroskopischen Masse- und Energieinhalt führen. Über diese leicht reproduzierbaren, schon vor ca. 100 Jahren ansatzweise beschriebenen Wägeexperimente erschließt sich eine bisher unbekannte universelle Energiequelle. Sie ist unerschöpflich, steht allgemein zur Verfügung und erlaubt die umweltfreundliche und nachhaltige Energiegewinnung.

Die Bedeutsamkeit dieser Entdeckung sollte jedermann bewußt sein unter dem Aspekt, daß unsere gesamte Weltwirtschaft und unser Wohlstand auf endlichen Ressourcen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle basiert.

Die neue feldförmige Materie- / Energieform liefert aber auch einen Ansatz zum Verständnis von Leben, Bewußtsein, Kollektivbewußtsein und Evolution. Darüber hinaus führt die Entdeckung diverser Quanten feinstofflicher Materie zur Formulierung einer feinstofflich erweiterten Physik, in der die heutige Physik als unvollständiger, rein grobstofflicher und vor allem als reiner Grenzfall erhalten bleibt. Die feinstofflich erweiterte Neue Physik umfaßt aber noch viel mehr Themenbereiche wie erweiterte Raum-Zeit-Physik, erweiterte Astrophysik, erweiterte Kosmologie, erweiterte Chemie, erweiterte Biologie, erweiterte Medizin, erweiterte Architektur und einiges mehr.

Die Erweiterung der Physik bietet also viele Erklärungsversuche in noch ungeklärten Fragen anderer Themenbereiche und damit die Möglichkeit der praktischen subjektiven und objektiven Nutzung der entdeckten feinstofflichen, real gegebenen Feld-Ebenen Lösungsansätze für vielfältige heutige Gesellschaftsprobleme.

Publikation:
Klaus Volkamer, Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes: Ansatz einer erweiterten Physik zur unbegrenzten Gewinnung Freier Energie aus der Feinstofflichkeit

Dass alle Menschen miteinander verbunden seien, gilt in vielen Kulturen als uralte Weisheit. Doch gibt es wissenschaftliche Belege dafür, dass es tatsächlich so ist? Unser Gast Dr. Klaus Volkamer promovierte in physikalischer Chemie und erforscht seit Jahrzehnten die sogenannte „Feinstofflichkeit“ – ein Feld, das nicht nur den Menschen durchdringt, sondern auch alle Materie miteinander verbindet. Mit Hilfe neuester Messmethoden untermauerte er seine Hypothese von der feinstofflichen Materie, die er in seinem Buch „Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes“ ausführlich darlegt. Im Gespräch mit Robert Fleischer berichtet Dr. Volkamer über die aktuellsten Forschungsergebnisse zum „Kollektivfeld“, das Menschengruppen miteinander verbindet.

Schwere Zeiten

Pharmafirmen durchforsten das Internet und suchen in Artikeln akribisch nach Gründen die Betreiber von Blogs und Internetseiten abzumahnen- drohen die Felle entgültig wegzuschwimmen?

Wir leben in seltsamen Zeiten. Unter allen möglichen Deckmänteln wird der Bürger ausgespäht, gegängelt, abgezogen, benutzt, ausgenommen und für blöd verkauft- natürlich nur zu seinem besten Wohl, ganz klar.

Man darf über alles Schreiben, nur über die Wahrheit nicht. Doch die Wahrheit lässt sich nicht mehr unterdrücken. Es wird für manche noch ein böses Erwachen werden.

Armes Deutschland.

Aus den genannten Gründen habe ich meine ganzen Artikel vorerst aus dem Netz genommen, fast 900 aus den Jahren von 2011 bis heute.

Von Zeit zu Zeit werde ich die allerwichtigsten wieder überarbeitet hochladen.

Hier mein Angebot an meine Leser und Abonnenten:

wenn euch ein bestimmtes Thema besonders interessiert oder ihr einen bestimmten Artikel vermisst- schreibt mich an, ich werde vorhandene Artikel per Mail an euch versenden oder für euch zu einem beliebigen Thema gerne eine Recherche machen.

Ansonsten Beratungen und Coaching wie gehabt- Infos findet ihr auf den Seiten hier im Blog.

Laßt es euch gut ergehen und seid wachsam!

Gluten

Vorneweg: er erwähnt als Alternative u.a. Reis….das sehe ich nicht als Alternative an, denn im Reis ist sehr oft Arsen angereichert (abhängig vom Anbaugebiet), außerdem ist Reis auch genverändert oder zumindest hybrid.

Trotz allem: gute Zusammenfassung

 

http://amzn.to/2dqO3kG

http://amzn.to/2dOXQDJ

 

Immer nur du selbst….

DU beobachtest die Dinge ins Dasein

 

Das Gesetz der Anziehung (Abraham/ Esther Hicks): Die Gedanken sind frei (mit kleiner Übung)

Jerry & Esther Hicks: ● Über das GESETZ DER ANZIEHUNG (LOA-Impuls-Vortrag) – YouTube

Über das GESETZ DER ANZIEHUNG (LOA-Impuls-Vortrag)