Metalle- pro und contra

Mit Metallen spielt man nicht.

Ein Gastartikel von edubily.

Auf sämtlichen Gesundheitsportalen lesen wir, wie schlimm und giftig „Arsen, Quecksilber, Aluminium, Nickel und so weiter“ sind. Das stimmt wohl. Wir wissen zwar, dass wir andere Metalle sogar brauchen, um überhaupt zu überleben. Vergessen dabei aber häufig, dass das auch Metalle sind.

Zink, Eisen, Kupfer und so weiter nehmen wir zu uns, weil sie redoxaktiv sind. In unserem Körper müssen konstant Elektronen übertragen werden, weshalb man Substanzen braucht, die das ermöglichen. Elektronen sind allerdings kein Spielzeug, denn die können, wenn „aus Versehen“ auf Sauerstoff übertragen, sogenannten oxidativen Stress machen.

Aus diesem Grund werden Zink-, Eisen-, und Kupfer-haltige Systeme extrem streng reguliert — einfach ausgedrückt: diese Metalle schwimmen nicht „frei“ im Blut rum, sondern sind quasi immer an Proteine gebunden.

Klassische Szenarien, in denen diese regulatorischen Systeme versagen, finden wir beispielsweise bei neurodegenerativen Erkrankungen, wo meistens ein Überfluss an … Metallen gefunden wird. Beispiele hierfür sind Aluminium, Eisen, Kupfer oder auch Mangan. Dort katalysieren sie dann die Übertragung von Elektronen auf Sauerstoff — und der entstehende oxidative Stress macht das Hirn kaputt. Wichtige Reaktionen in diesem Zusammenhang sind beispielsweise die Fenton- oder Haber-Weiss-Reaktion.

Der Witz an der Sache ist, dass diese Metalle, wenn sie in die passenden Proteine eingebaut werden, eigentlich vor oxidativem Stress schützen sollen. Eisen ist beispielsweise Bestandteil von Katalasen, Zink, Kupfer und Mangan sind Bestandteile von Superoxiddismutasen … und so weiter.

Versagen diese Kontrollsysteme also oder werden umgangen, gibt es Probleme.

So wie bei mir:

  • Chrom-Picolinat in Hochdosen (etwa 1000 mcg) über mehrere Tage gibt mir den schlimmsten Hautausschlag, den ich je hatte.
  • Eisen in Hochdosen (etwa 100 mg) macht mir starkes Nasenbluten.

Nur, um mal ein Beispiel genannt zu haben. Mit Metallen spielt man nicht.

Regulatorische Systeme im Körper können von uns eigentlich nur einmal umgangen werden — und das ist, wenn wir statt Nahrungsmittel lieber Ergänzungsmittel-Hochdosen nutzen. Kupfer aus Nahrungsmitteln, beispielsweise, wird schnell von der Leber „aufgefangen“ und an das nötige Transportprotein, Ceruloplasmin, gehängt. Kupfer aus Ergänzungsmitteln aber kann eher Teil des „freien Kupfer-Pools“ werden und … freies Kupfer macht oxidativen Stress, im Blut dann. Ähnliches gilt für die anderen (essentiellen) Metalle auch.

Deshalb beginnt man immer mit konservativen Dosen! 

Gilt freilich auch für Eisen … Bei ScienceDaily (11.02.16) konnte man mal lesen:

Dr. Claire Shovlin, leitende Autorin der Studie, am National Heart and Lung Institute at Imperial, sagte: „Wir wussten bereits, dass Eisen in sehr hohen Dosen Zellen schädigen kann. In dieser Studie haben wir jedoch festgestellt, dass Eisen in Dosen, die wir nach der Einnahme einer Eisentablette im Blutstrom finden würden, auch in der Lage zu sein schien, Zellschäden auszulösen – zumindest im Labor. Mit anderen Worten, Zellen scheinen empfindlicher auf Eisen zu reagieren, als wir bisher dachten.“

Meiner Erfahrung nach ist das noch viel gravierender. Deshalb gilt immer: entweder man nutzt niedrige Eisen-Dosen als Ergänzungsmittel — oder man greift zu rotem Fleisch und Leber.

Wieso schreibe ich das hier alles überhaupt?

  1. Ich finde manche Verhaltensweisen paradox. Angst haben vor einigen „Umweltmetallen“, während man sich andere Metalle bewusst in absoluten Hochdosen reinzieht, quasi inhaliert — nur, „weil sie essentiell sind“ oder man „einen bestimmten Blutwert erreichen“ will.
  2. So manch ein Leser wundert sich über den „oxidativen Stress im Blut“ (z. B. sehr hohes OxLDL) — „ergänzt“ aber sämtliche Metalle im absoluten Hochdosis-Bereich. Erreicht damit vermutlich das genaue Gegenteil.

Der Körper ist keine Maschine, sondern ein fein justiertes, eigentlich graziles System. Und wir kommen immer mit dem Hammer! 

Heißt auch:

Nahrungsergänzungsmittel müssen gut durchdacht entwickelt werden. 

Gott sei Dank gibt es das eine oder andere kluge Köpfchen, das das alles berücksichtigt 😉

PS: Woher kommt eigentlich Nitrostress? Von Arginin sicher nicht! Nitrostress beginnt immer beim oxidativen Stress. Kurz nachdenken … Ach so! Eisen-Infusionen könnten ja dann … Sauerstoff-Radikale … bomben Stickoxid weg … machen daraus Peroxynitrit … Ach so! Gerade verstanden? Doppelt dumm. Nicht nur mehr OxStress im Blut, sondern auch kein so wertvolles Stickoxid mehr. Wie so oft: Der Körper ist ein System. Und zu Eisen-Infusionen habe ich noch keinem einzigen Leser geraten. Wohlgemerkt: ich bin auch kein Arzt!

Chris sagt…..

Gesunde verfügen über eine hohe Kapazität, Kupfer über die Leber bzw. Galle auszuscheiden. Umgekehrt kann eine suboptimale Kupferversorgung zu ernsten Problemen führen (s. Arbeiten von LM Klevay). Um auf Nummer sicher zu gehen, kann man morgens und abends je 1 mg Kupfer als Präparat zu sich nehmen. Damit stellt man die Grundversorgung sicher. Allgemein sollten täglich etwa 2 bis 3 mg Kupfer zugeführt werden, die durchschnittliche „Western Diet“ enthält oft nicht mal 1 mg. Leber enthält hohe Mengen Kupfer — 200 g pro Woche reichen im Grunde schon aus, um gut mit Kupfer versorgt zu sein. In Deutschland gibt es Kupfer-Grenzwerte für die Leber, weswegen 200 g pro Woche vertretbar sind.

Weiterlesen: http://edubily.de/2018/04/aluminium-und-co-mit-metallen-spielt-man-nicht/

Advertisements

Parasiten: still und heimlich

Parasiten- momentan DAS große Thema bei Mensch und Tier.

Ihre Herkunft ist uns oft schleierhaft, ebenso wie ihre Symptome:

Hautflecken, Pusteln, Schuppen, Jucken, veränderte Verhaltensweisen, aggressives Verhalten, Depressionen, Selbstmordgedanken, (Psychotrojaner die uns steuern), Husten, Allergie, Fieber ……… (Am Ende des Textes etwas mehr dazu.)

Bei meinen Untersuchungen messe ich z.Zt. öfters Würmer, vor allem Helminthen und Ascaris. Viele Menschen werden momentan von einem Husten geplagt, der einfach nicht verschwinden will.

Dies führt mich zu einer Idee und einem neuen Angebot für Interessierte:

*Testung auf Parasiten und Würmer, bei Mensch und Tier. **

*Berührungslos, im morphogenetischen Feld/Informationsfeld, also über die Ferne (radionisch).

Für die einmalige Testung berechne ich 30€. 

Wenn danach Interesse an einer Beratung oder Behandlung besteht, beträgt der Preis 50€ im Monat (Testung@Behandlung@Beratung).

** Bei Interesse weitere Infos unter:

selbstheilung-online@ok.de oder

unter 06332 46172- bitte auf den ARB sprechen und deutlich die Rufnummer hinterlassen.

1.

Am häufigsten kommt es in Deutschland durch Nematoden (z.B. den Madenwurm Enterobius vermicularis) zu gesundheitlichen Problemen. Sie verursachen gut 90 Prozent aller Wurmerkrankungen. Erkrankungen durch Bandwürmer machen dagegen nur circa 9 Prozent aller Wurmerkrankungen aus, während Saugwürmer nur in etwa 1 Prozent der Fälle Ursache für einen Wurmbefall sind.

Vor einer Erkrankung durch Würmer kann man sich nicht direkt schützen. Sie können einer Wurminfektion jedoch durch verschiedene Maßnahmen indirekt vorbeugen und das Infektionsrisiko dadurch reduzieren, wobei diese Maßnahmen je nach Wurmart variieren können. Einer Infektion mit dem Fuchs- oder Hundebandwurm können Sie zum Beispiel mit folgenden Tipps vorbeugen:
  • Entwurmen Sie Haustiere wie Hunde und Katzen regelmäßig. Waschen Sie sich nach dem Kontakt zu möglichen Endwirten (z.B. Hunde, Katzen, Füchse) die Hände. Waschen Sie Obst und Gemüse, das durch Tierkot verunreinigt sein könnte, vor dem Verzehr gründlich (z.B. Waldbeeren, Pilze, Fallobst, Salat Gemüse). Das gilt insbesondere für Selbstgepflücktes und Selbstgesammeltes.

2.

Der Spulwurm ist der am längsten bekannte parasitisch lebende Fadenwurm. Schon die alten Ägypter kannten ihn bzw. seine Infektionen.

Der Spulwurm kommt mit wenigen Ausnahmen auf der gesamten Erde vor. Voraussetzung für sein Überleben ist eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit. Eine Besonderheit des Spulwurmes ist die extreme Widerstandsfähigkeit seiner Eier. Diese können über vier Jahre infektiös bleiben. Selbst hochgiftige Chemikalien können ihnen nichts anhaben. Wissenschaftler schätzen, dass über 20 % der Weltbevölkerung mit dem Spulwurm infiziert sind. Rund 1 % davon stirbt an den Folgen einer Infektion.
  • Die vom Weibchen im Darm abgelegten Eier gelangen mit dem Kot in den Boden. Liegt die Außentemperatur in einem Bereich zwischen 10 und 35 °C, beginnt bereits im Boden die Entwicklung von Larvenstadium I bis Larvenstadium II. Aufnahme der Larven durch das Futter in den Wirtsorganismus Larven schlüpfen im Dünndarm; dort perforieren sie die Darmwand und gelangen in den Blutkreislauf. Mit dem Blut schwimmen die Larven in die Leber, wo sie sich im Larvenstadium II häuten und ins Larvenstadium III übergehen. Fluss mit dem Blutstrom über das Herz in die Alveolen der Lunge; dort häuten sich die Larven erneut und erreichen Larvenstadium IV. Wanderung zum Kehlkopf, wo diese abgehustet und erneut verschluckt werden. Wanderung durch den Magen in den Dünndarm, wo die Larven zum Imago heranwachsen Spulwürmer können bis zu 1,5 Jahre alt werden.
7 Prophylaxe
8 Symptome

Mittel, um Parasiten im Zaun zu halten (zusätzlich natürlich immer Ernährungsumstellung, meiden von Zucker, Darmreinigung,….)
Artemisia annua, Tulsi Tee (Indisches Basilikum), MSM, Papayablatt, Reishi oder Cordyceps oder Coriolus oder Agaricus
oder Hericium Vitalpilz, Tausendguldenkraut,
Erhältlich bei lebe natur: https://lebenatur.com/index.php/shop
Beratercode bei Bestellung notwendig: 10004968

Hier eine Sammlung von Filmen, zum Thema Parasiten- nichts für schwache Nerven:

 

 

Kohlfermentprotokoll gegen Parasiten
500 ml grob gehackter Kohl
(Für die Schweiz: Kabis, Rot- oder Weisskraut, Federkohl. Bzw. Grünkohl, Rot- oder Weißkohl, Wirsingkohl.) –
500 ml Quellwasser oder destilliertes Wasser –
1 Esslöffel feines Himalayasalz (15 Gramm!)
Im Mixgerät zu «Saft» verarbeiten. (Je nach Stärke des Mixers bis zu ca. 30 Sek.)
2. Glasgefässe bis 2cm unter den Rand füllen.
3. Fest mit Deckel verschliessen.
Abseits von direktem Sonnenlicht, bei Raumtemperatur (18,3 – 22,2 Grad) 3 Tage in Ruhe lassen. (Gläser nicht öffnen oder bewegen.)
4. Nach dem dritten Tag ist der Saft fertig.
Wenn sich Schimmel auf dem Saft gebildet hat diesen einfach abnehmen und entsorgen.
Saft verrühren und trinken.
Im Anschluß im Kühlschrank lagern (unbegrenzt).
Ab 2 Tassen (500ml) oder mehr kann Durchfall «Wasserfälle» passieren.
Das ist normal und das ist erwünscht.
Versuche mindestens 1mal am Tag Wasserfälle zu haben. –
Diesen Saft kann man für Menschen, Tieren und Pflanzen verwenden.

 

PS: Natürlich ersetzen die Informationen und Rezepte nicht den Besuch beim Arzt und eine exakte, wissenschaftliche Diagnose.
Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und der Erfolg ist individuell verschieden   😉

Das Buch der Menschlichkeit- Codex Humanus

Neue Wege zur eigenen Gesundheit-

Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Ganz im Sinne meiner Philosophie: Hilfe zur Selbstheilung, befreie deinen inneren Heiler in dir!

https://www.vitaminum.net/?a_aid=59704cc65efea

„Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…“
Prof.Dr.Friedrich F. Friedmann

Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienenen 2. Auflage!
Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen!
Von A wie Allergien, Alzheimer, Alterung, Arthritis, Arthrose, über

B wie Bluthochdruck,

D wie Diabetes, Demenz, Depressionen,

H wie Herzkreislauferkrankungen,

K wie Krebs, M wie Migräne,

Ü wie Übergewicht (Adipositas) bis hin zu

Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ihren potenten Wirkstoff – ganz nebenwirkungsfrei!
Übersichtliche Wirkstoff-, Wirkungstabellen ermöglichen schnellste Orientierung!
Ein brisantes, einzigartiges Kompendium und Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin! Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!

https://www.vitaminum.net/?a_aid=59704cc65efea

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie!

Das erste Buch (in 2 Bänden=2 Bücher!), das alle wichtigen Aspekte der traditionellen alternativen Medizin (traditionelle chinesische Medizin TCM, Ayurveda, Indiomedizin u.a) mit den modernen Errungenschaften der orthomolekularen MedizinBiochemie und Gerontologie kombiniert und unzensiert offenbart! 

„Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit“  ist anders!

https://www.vitaminum.net/?a_aid=59704cc65efea

Getreu dem Slogan „Wer heilt hat Recht“, vertreten die Autoren aus tiefster Überzeugung die Auffassung, dass jeder mündige Bürger ein selbstverständliches Informationsanrecht auf das gesamte zur Verfügung stehende Repertoire an bestens erforschten Präventions- und Therapiemöglichkeiten besitzt, um sein höchstes Gut – seine Gesundheit – zu schützen bzw. wiederherzustellen und seiner biologischen Alterung erfolgreich entgegenzuwirken!

Mit dem „Codex Humanus“, dem „Buch der  Menschlichkeit“ steht Ihnen erstmals dieses kostbare Wissen unzensiert in komprimierter Form in 2 Buchbänden auf knapp 2000 Seiten verständlich für Jedermann zur Verfügung. Sämtliche Aussagen mit Studien und Expertenaussagen bestens untermauert und fachlich fundiert. Darunter Hunderte sabotierte und verheimlichte Studien, sowie Stellungnahmen pharmaunabhängiger Ärzte und Forscher!

Die Verschmelzung von bewährter Tradition mit der Moderne, die detaillierte Beschreibung der effizientesten, traditionellen Heilmittel von Naturvölkern, wie den Indios, dem indischen Ayurveda und der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sowie den aktuellsten Errungenschaften  der westlichen Ausrichtungen der Orthomolekularmedizin, Biochemie und Epigenetik machen dieses Buch, das aus 2 Bänden besteht, so einzigartig.

Von A wie Alterung über G wie Grippe, K wie Krebs bishin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ganz nebenwirkungsfrei  ihren potenten Wirkstoff und  lassen die Aussage zu:

   „Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!“

https://www.vitaminum.net/?a_aid=59704cc65efea

Das Sortiment wird ständig um weitere themenbezogene interessante Bücher erweitert:

Medizinskandal Krebs

Medizinskandal Arteriosklerose

Medizinskandal Diabetes

Medizinskandal Bluthochdruck…… Pilzerkrankungen, Alterung, Demenz, Impotenz, Borreliose, Asthma, Bronchitis u.a.

Gebundene Bücher oder als e-books erhältlich. 

https://www.vitaminum.net/?a_aid=59704cc65efea

Keine Entgiftung ohne Darmsanierung!

Warum jeder Heilprozeß einen gesunden Darm mit einer gesunden Darmflora zur Voraussetzung hat.

Kein Therapieerfolg ohne vorherige Darmsanierung!!!

Wer Ohren hat, der höre…..verstehe…..und fange endlich an!

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch was: Escherichia coli Nissle 1917
 ein sehr sehr altes und erprobtes Mittel für den Darm: Mutaflor

Mutaflor® hilft bei entzündlichen und chronischen Darmerkrankungen

Probiotikum

Der Stamm Escherichia coli Nissle 1917 (Handelsname Mutaflor) zählt zu den am häufigsten untersuchten Probiotika. Er wurde während des Balkankrieges vom Stuhl eines Soldaten isoliert, der im Gegensatz zu seinen Kameraden nicht an Durchfall litt.

​*** ​

Der Stamm ist mittlerweile sequenziert und besitzt sechs verschiedene Systeme, um Eisen aufzunehmen, wodurch er Konkurrenten aus dem Feld schlägt. Er besitzt Adhesine für eine effektive Kolonisierung und blockiert das Anhaften und Eindringen von pathogenen Bakterien an die Epithelzellen des Darms. Zudem besitzt es einen entzündungshemmenden Effekt auf die T-ZellenProliferation. Des Weiteren wird die Produktion von menschlichem β-Defensin 2 angeregt, das als Breitspektrumantibiotikum sowohl gram-positive als -negative Bakterien, Pilze und Viren abtötet.

Chronisch krank- was tun?

Online-Seminar mit der Autorin zum Protokoll: * (siehe unten)

alles Wichtige in 9 Einzelvideos erklärt.

Inhalt: Neuschnitt der Webinaraufzeichnung Anfang 2017 mit Beantwortung der Teilnehmerfragen: kurzweiliges Lernen mit dem Flair eines moderierten Webinars UND der Übersichtlichkeit und Struktur eines Videokurses.

Käuflich zu erwerben hier:
http://go.ARCHEUS61.108891.digistore24.com

Beispiel:

 

*

Das Eigentherapie-Protokoll

…….ist bisher einzigartig: Es zeigt die Erfahrungen einer Ärztin, die ihre eigenen chronischen Krankheiten jahrelang trotzt eigener Forschung und Hilfe hoch dotierter und spezialisierter Kollegen nicht in den Griff bekam …und sich schließlich selbst und vielen weiteren Betroffenen helfen konnte.

Die Protokoll-Käufer erhalten gratis Updates bei wichtigen neuen Erkenntnissen: Die Autorin bezeichnet Ihren Ansatz als ein lebendiges Protokoll. Sie kommuniziert offen und authentisch die Notwendigkeit zum stetigen Dazulernen und Verfeinern des Ansatzes nach Forschungslage und Eigentherapie-Erfahungen insb. der Protokollanwender.

Hauptzielgruppe sind gesundheitsbewusste Menschen insb. mit Interesse an alternativer Medizin und fundierten Therapieansätzen bei chronischen Beschwerden.

Sie können es hier käuflich erwerben:
http://go.ARCHEUS61.96423.9949.digistore24.com/

 

 

Was darf ich für dich tun?

Lass´ es uns doch gemeinsam herausfinden- Prävention ist unsere Stärke!

Wo sind meine Schwachstellen?

Bahnt sich eine Störung an?

Zeigt sich eine künftige Störung bereits in meinem Energiefeld/Informationsfeld?

Jedes Symptom will uns etwas sagen.

Wie kann ich meinen Körper und meine Seele sinnvoll unterstützen?

Schreib´mir.

Dann werden wir es gemeinsam herausfinden!

Weitere Info, wie wir arbeiten hier:

https://dasadaprinzip.com/angebot-fuer-cellavita-kunden/

 

 

  1. »Einige Götter waren zusammengekommen, um zu beschließen, wo sie den Schlüssel zum Wesen des Menschen, die Essenz, verstecken sollten, damit die Menschen sie niemals finden könnten.
    Der erste Gott meinte: „Warum verstecken wir ihn nicht auf dem Gipfel des Himalaya?“
  2. Der zweite Gott erwiderte: „Nein, die Menschen würden ihn dort finden.“ Er schlug vor: „Warum verstecken wir ihn nicht auf dem Grund des Ozeans?“ „Nein“, meinte wiederum der erste Gott, „eines Tages werden sie zum Grund der Meere vorstoßen.“
  3. Der dritte Gott sagte: „Wir wollen den Schlüssel, oder was sie Essenz nennen, in den Menschen selbst verstecken. Dort werden sie niemals nachschauen.“«
  4. Und deshalb ist das Credo meiner Arbeit: befreie deinen Archäus in dir- deinen inneren Heiler
  5. das AdA-Prinzip = Aktiviere deinen Archäus

*

„Geh Du vor“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.“
„Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben“,
sagte der Körper zur Seele.

© Ulrich Schaffer

*

Vitaminbedarf

Was tummelt sich in unserer Luft???

Unsere Atemluft nimmt uns den Atem, die Gesundheit und die Lebenskraft…….

 

Schadstoffe aufspüren und ausleiten- ein möglicher Weg:

https://dasadaprinzip.com/2017/01/27/gesundheitsmonitor/

 

 

Gesundheitsmonitor

GesundheitsMONITOR

So nennen wir unsere neueste Dienstleistung der Praxis HP Birgit Holzmann und Kollegen, für EUCH.

Was erwartet EUCH?

Wir messen und beurteilen euren kompletten aktuellen Gesundheitszustand– und zwar kontinuierlich, wenn ihr es wünscht!

Im Zuge dessen erkennen wir, welcher Bereich des Körpers (und des Geistes) eurer UND unserer Aufmerksamkeit, Fürsorge und Unterstützung bedarf, um schwerwiegende Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen.

Erkennen wir bereits bestehende Probleme, Erkrankungen oder Tendenzen bieten wir unterschiedlichste Möglichkeiten, euch wieder „fitt“ zu machen- (nennen wir es mal so, denn das böse Wort mit „H“ am Anfang und „ung“ am Ende, darf man ja nicht in den Mund nehmen).

*  VORSORGE, Behandlung und Begleitung – ganzheitlich versteht sich

Nach Anamnese, Eingangstest und Auswertung findet 1 bis 3 Wochen später ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Danach beginnen wir die **weitergehende Behandlung, falls gewünscht.

**Der Klient hat sodann den Anspruch auf eine regelmäßige Harmonisierung/Balancierung, die uns sofort zeigt, falls sich ihr Zustand verschlechtern sollte und evtl. Belastungen im Anmarsch sind.

Alle 4 Wochen halten wir mit euch persönliche Rücksprache, um die Ergebnisse zu erörtern und um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

SO sieht in unseren Augen eine effektive Vorsorge und Betreuung aus!

Was erwarten WIR von EUCH im Gegenzug?

Eigeninitiative, Mut und die Übernahme von Selbstverantwortung, um die Gesundheit wieder in die eigenen Hände zu nehmen!

Kosten:

  • Anamnese, Ersttestung, Erstellung Gesundheitsprofil und Behandlungsplan:
  • 99,99€
  • zusätzlich:
  • Für die Teilnahme an unserem Programm „GesundheitsMONITOR“ erwarten wir für die oben genannten * Leistungen, einen monatlichen Energieausgleich von
  • 44€ (Schüler und Studenten 33€).
  • Rabatte bei längerfristiger Zusammenarbeit oder finanzieller Notsituation nach Absprache.

Weitere Infos und Terminvereinbarung unter:

06332 46172  

(ARB: bitte deutlich ihre Rufnummer hinterlassen!) 

oder unter der Hotline 015231977729

sowie per Mail

weibel.ada61@googlemail.com

Unsere Praxis:

http://www.naturheilpraxis-holzmann.de

Sie finden uns in Zweibrücken, Berlin und Marburg.

Es grüßen Birgit, AdA und Dr. F. Fischer

Bild könnte enthalten: Bildschirm

Gefäße Stamm

Bild könnte enthalten: Bildschirm

Pancreas/Milz

Bild könnte enthalten: Bildschirm..

Hinweis

Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung aufgrund fehlender „wissenschaftlicher Nachweise“ im Sinne der Schulmedizin nicht an. Desweiteren weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass beim Einsatz sämtlicher Produkte der Naturheilpraxis HP B. Holzmann keine Heilversprechen abgegeben werden. Die medizinischen, kinesiologischen und radiästhetischen Messverfahren, die wir anwenden werden von Wissenschaft und Schulmedizin nicht anerkannt. Die Wirksamkeit kann deshalb nicht von jedem uneingeschränkt nachvollzogen werden. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

Was ist wahr?

Für lange Winterabende….
*

Holographisches Universum

Michael Talbot war ein amerikanischer Autor, der sich mit den Parallelen zwischen Mystik und Quantenphysik beschäftigt hat. Dabei versuchte er vor allem den Menschen das holographischen Realitätsmodell näherzubringen, das vom Physiker David Bohm und vom Neurophysiologen Karl Pribram entwickelt wurde. Michael hatte als Kind selbst einige paranormale Erfahrungen und hat in der Betrachtungsweise der Welt als Hologramm ein Erklärungsmodell gefunden, durch das sich auch solche Erfahrungen erklären lassen. Ein interessantes Interview geführt von Psychologe Dr. Jeffrey Mishlove.

Weitere Informationen, einen Link zur englischen Originalfassung des Interviews, sowie Zeitmarken für das Interview findet man unter :
http://www.matrixwissen.de/index.php?…

Ist unsere Welt nur Illusion?

Ist die Welt, wie wir sie sehen, tatsächlich Realität oder nur ein Produkt unseres Gehirns? Was wäre, wenn das, was wir erleben, bloß eine individuelle Illusion ist? International renommierte Wissenschaftler machen anhand anschaulicher Beispiele deutlich, wie leicht unsere Wahrnehmung — und damit unsere individuelle Realität — beeinflussbar ist. Ist die Welt, so wie wir sie sehen, real oder lediglich Produkt des menschlichen Gehirns? Was wäre, wenn unsere Erlebnisse individuelle Illusionen wären, ein Film in unserem Kopf?

Die Praxis:

…. was wäre, wenn jeder sein Erleben selbst programmiert?
Bissl freesytle 🙂 Jung, frech, ungewöhnlich- aber gut!

Werner Heisenberg: die Frage nach der Wirklichkeit

Hans-Peter Dürr, Anton Zeilinger und Martin Heisenberg über Leben und Werk des grossen Wissenschaftlers (Vollständige Fassung).
Kapitel: Die Poesie der Physik – Was die Welt im Innersten zusammenhält – Unschärferelation – Die Angst vor der Bombe – Die Verantwortung des Wissenschaftlers – Der Teil und das Ganze (BR alpha 2011).
Teil der Sammlung/Playlist „Werner Heisenberg – Vorträge, Gespräche und ein Portrait“ hier:https://www.youtube.com/playlist?list…

Parallelwelten

Unser Universum ist einzigartig, oder? Was wenn unsere Welt nur eine Illusion ist und es von allem was es gibt mehrfache Ausführungen in anderen Universen gibt? Diese spannende Doku erklärt alles über Multiversen, Parallelwelten und die neuen Erkentnisse vom Kosmos.

 

Was ist Zeit und Realität?

Im Kosmos tritt der Zusammenhang zwischen Raum und Zeit eindrucksvoll zu Tage. Massen krümmen die Raumzeit, und die Geometrie der Raumzeit gibt den Massen vor, wie sie sich zueinander bewegen müssen. Diese Erkenntnisse Einsteins vollendeten den Bruch mit der Vorstellung von einer überall gleichmäßig dahinfließenden Zeit.

Von Null Ahnung zu etwas Quantenphysik

Die Wissenschaft der Quantenphysik bewirkte den sogenannten Paradigmenwechsel, der unser Weltbild dramatisch veränderte.
In diesem Vortragsklassiker gibt Ver F. Birkenbihl einen ca. 2 stündigen Überblick über die Grundlagen dieser „alten“ neuen Wissenschaft.
Sie bietet eine Schlussfolgerung für die tägliche Praxis- auch für Menschen, die meinen, sich für dieses Thema eigentlich nicht zu interessieren.

Vera F. Birkenbihl, war bisher die beste Management-Trainerin und eine erfolgreiche Autorin, war Leiterin des Instituts für Gehirngerechtes Arbeiten und lernen.

Leider hat man Ihre Arbeit nich weiter geführt….

Viel Spaß beim lernen ;-)))

Mikrokosmos und Quantenverschränkung

Die Welt ist ganz gewiss nicht das, was sie zu sein scheint…….

„Nur das was ich sehe, glaube ich“, ist ein Glaubensmuster, das lediglich an die Vernunft in uns Menschen appelliert, das aber den Blick auf andere Bereiche verdeckt. Hierbei müssen wir uns bewußt machen, daß unser gesamtes Universum nur aus etwa vier Prozent sichtbarer, also grobstofflicher Materie besteht. Die restlichen 96% bestehen aus feinstofflicher Energie und Materie, welche für den Menschen „unsichtbar“ scheinen, aber zweifellos existieren und somit ein Teil von uns sind. Um unser Universum und unsere Umwelt komplett verstehen zu können, bedarf es also einer Erweiterung der klassischen Physik (die sich im Wesentlichen auf die grobstoffliche Komponente beschränkt) um eine „Neue Physik“.

Dr. Klaus Volkamer forscht seit vielen Jahren im Bereich der Feinstofflichkeit. Mit Hilfe modernster Meßtechnik konnte er mit Wägeexperimenten den Nachweis und die Charakterisierung einer Form nicht-elektromagnetischer, unsichtbarer feinstofflicher und feldförmiger Materie mit realem makroskopischen Masse- und Energieinhalt führen. Über diese leicht reproduzierbaren, schon vor ca. 100 Jahren ansatzweise beschriebenen Wägeexperimente erschließt sich eine bisher unbekannte universelle Energiequelle. Sie ist unerschöpflich, steht allgemein zur Verfügung und erlaubt die umweltfreundliche und nachhaltige Energiegewinnung.

Die Bedeutsamkeit dieser Entdeckung sollte jedermann bewußt sein unter dem Aspekt, daß unsere gesamte Weltwirtschaft und unser Wohlstand auf endlichen Ressourcen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle basiert.

Die neue feldförmige Materie- / Energieform liefert aber auch einen Ansatz zum Verständnis von Leben, Bewußtsein, Kollektivbewußtsein und Evolution. Darüber hinaus führt die Entdeckung diverser Quanten feinstofflicher Materie zur Formulierung einer feinstofflich erweiterten Physik, in der die heutige Physik als unvollständiger, rein grobstofflicher und vor allem als reiner Grenzfall erhalten bleibt. Die feinstofflich erweiterte Neue Physik umfaßt aber noch viel mehr Themenbereiche wie erweiterte Raum-Zeit-Physik, erweiterte Astrophysik, erweiterte Kosmologie, erweiterte Chemie, erweiterte Biologie, erweiterte Medizin, erweiterte Architektur und einiges mehr.

Die Erweiterung der Physik bietet also viele Erklärungsversuche in noch ungeklärten Fragen anderer Themenbereiche und damit die Möglichkeit der praktischen subjektiven und objektiven Nutzung der entdeckten feinstofflichen, real gegebenen Feld-Ebenen Lösungsansätze für vielfältige heutige Gesellschaftsprobleme.

Publikation:
Klaus Volkamer, Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes: Ansatz einer erweiterten Physik zur unbegrenzten Gewinnung Freier Energie aus der Feinstofflichkeit

Dass alle Menschen miteinander verbunden seien, gilt in vielen Kulturen als uralte Weisheit. Doch gibt es wissenschaftliche Belege dafür, dass es tatsächlich so ist? Unser Gast Dr. Klaus Volkamer promovierte in physikalischer Chemie und erforscht seit Jahrzehnten die sogenannte „Feinstofflichkeit“ – ein Feld, das nicht nur den Menschen durchdringt, sondern auch alle Materie miteinander verbindet. Mit Hilfe neuester Messmethoden untermauerte er seine Hypothese von der feinstofflichen Materie, die er in seinem Buch „Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes“ ausführlich darlegt. Im Gespräch mit Robert Fleischer berichtet Dr. Volkamer über die aktuellsten Forschungsergebnisse zum „Kollektivfeld“, das Menschengruppen miteinander verbindet.

Immer nur du selbst….

DU beobachtest die Dinge ins Dasein

 

Das Gesetz der Anziehung (Abraham/ Esther Hicks): Die Gedanken sind frei (mit kleiner Übung)

Jerry & Esther Hicks: ● Über das GESETZ DER ANZIEHUNG (LOA-Impuls-Vortrag) – YouTube

Über das GESETZ DER ANZIEHUNG (LOA-Impuls-Vortrag)