Seelische Hintergründe körperlicher Symptome

Hier eine wundervoll kurze Auflistung nach Louise Hay.

Hilfreich, für alle die sich selbst helfen möchten, die Ursache ergründen und bearbeiten möchten:

Abszess
gärende Gedanken an Verletzungen, Kränkung und Rache

Addisonsche Krankheit (s. Nebennierenprobleme)
bedenkliche emotionale Unterernährung. Wut gegen sich selbst.

After
Entlastungsstation. Müllabladeplatz

– Abszess
Wut auf das, was du nicht loslassen willst.

– Blutung
Wut und Enttäuschung

– Fistel
Unvollständige Abgabe von Müll. Festhalten an Müll der Vergangenheit

– Hämorrhoiden
Angst vor dem Tödlichen. Wut auf die Vergangenheit. Furcht loszulassen. Fühlt sich belastet.

– Jucken
Schuldgefühle über Vergangenes. Reue

– Schmerz
Schuldgefühl. Wunsch nach Bestrafung. Gefühl, nicht gut genug zu sein.

AIDS
 fühlt sich wehr- und hoffnungslos. Keiner kümmert sich. Starke Überzeugung, nicht gut genug zu sein. Verleugnung des Selbst. Sexuelle Schuldgefühle.Die Haut ist die Abgrenzung nach außen, unserer Schutz. Da nun unsere Gesellschaft aus dem Thema Sexualität auch teilweise ein Tabuthema gemacht hat, hat der Mensch gelernt, im Verborgenen zu agieren. Doch unser feinstofflicher Körper lässt sich nicht täuschen, und gibt über die Grenze “ Haut“ auch dieses an die Öffentlichkeit. Die Wahrheit kommt ans Licht. Es ist eine Verleumdung des Selbst. Sexuelle Schuldgefühle, mit dem Bedürfnis nach Bestrafung. Der Tenor lautet: ich bin nicht richtig, so wie ich bin.

Akne
sich selbst nicht annehmen. Sich selbst nicht mögen.

Alkoholismus
„was solls?“ Gefühl von Sinnlosigkeit, Schuld, Unzulänglichkeit. Selbstabl
ehnung.Dieses ist eine Flucht vor dem Alltag. Sinnlosigkeit und Selbstablehnung haben oft zu dieser Sucht geführt. Ein gesundes Selbstwertgefühl konnte nicht wirklich entstehen. Statt sich dem Leben zu stellen und es zum Besseren zu verändern, fand die Flucht in die Sucht statt.

Allergien (s. Heuschnupfen)
Gegen wen bist du allergisch? Leugnest deine Kraft.
Eine Aggression gegen sich selbst. Eine Verleugnung der eigenen Kraft. Auf was reagiert der Mensch allergisch ? Und traut sich nicht seinen Widerstand gegen die Person, Mittel, Lebensumstände ect. preis zu geben. Selbst ein Gedanke kann eine Allergische Reaktion auslösen, sofern er lange genug besteht.

Altern
Allgemeinheitsglaube, altes Denken. Angst, sich selbst zu sein. Ablehnung des Jetzt.

Alzheimer Krankheit (s. Demenz, Senilität)
Weigerung, mit der Welt so umzugehen, wie sie ist. Hoffnungs- und Hilflosigkeit. Wut.Der Mensch wird wieder zum Kind. Hier versucht sich ein Mensch nach wahrscheinlich vielen Schicksalsschlägen aus seinem Umfeld und seinem Leben davonzuschleichen. Er ist für seine Umwelt immer weniger zu erreichen. Die Verantwortung für sich selbst wird abgegeben

Amenorrhoe (s. Frauenleiden, Menstruationsprobleme)
Will nicht Frau sein. Abneigung gegen sich selbst.

Amnesie (s. Gedächtnisschwund)

Amyothrophe Lateralsklerose
Widerwille, seinen Selbstwert zu akzeptieren. Versagt sich Erfolg.

Anämie
„Ja- aber“ Haltung. Mangel an Freude. Angst vor dem Leben. Fühlt sich nicht gut genug.

Anfälle
Läuft vor der Familie fort, vor sich selbst oder vor dem Leben.

Angst
Kein Vertrauen in den Fluss und Fortgang des Lebens.Es findet eine Abkapselung vom Leben und eine Vermeidung der angstauslösenden Faktoren statt, welche zur Vereinsamung führen kann. Auch dieses ist ein Flucht vor dem Alltag, der dem Menschen unerträglich erscheint. Das Vertrauen in das Leben und die Zukunft ist verloren gegangen.

Anorexie (s. Magersucht)

Apathie
Widerstand gegen Empfindungen. Selbstabtötung, Angst.

Appetit
-zu viel
Angst. Braucht Schutz. Verurteilt Gefühle.

-zu wenig (s. Magersucht)
Angst. Schützt sich. Traut dem Leben nicht.

Arme
stehen für Fähigkeit und Vermögen, die Erfahrungen des Lebens festzuhalten.

Arterien
transportieren die Lebensfreude.

Arteriosklerose:
Widerstand, Spannung, sture Engstirnigkeit, weigert sich das Gute im Leben zu sehen.Einem
bleibt die Luft weg.  Starre und Engstirnigkeit machen sich breit. Man weigert sich das Gute im Leben zu sehen.

Arthritis (s.Gelenke)
Fühlt sich ungeliebt, Kritiksucht, Groll.
Dieser Mensch fühlt sich nicht geliebt. Er kritisiert an allem und alles herum. Die Knie sagen z. B. : ich will mich nicht beugen, bin starr und bleibe so. Somit verharrt dieser Mensch in der Starre, ist nicht bereit mit dem Fluss des Lebens zu fließen. Denn das einzig beständige im Leben ist die Veränderung.

Arthritis deformans
Tiefe Kritik an der Autorität. Fühlt sich sehr ausgenützt.

Asthma
Erstickende Liebe. Unfähigkeit, für sich selbst zu atmen. Fühlt sich erdrückt, unterdrücktes Weinen.
Der Mensch kann nicht frei atmen, etwas oder jemand hindert ihn daran. Er fühlt sich eingezwängt und unterdrückt. Ihm fehlt die Freiheit und die Luft selbständig zu atmen.

– des Kleinkinds
Angst vor dem Leben, will nicht hier sein.

Astigmatismus (s. Augenprobleme)

Atem
Steht für die Fähigkeit, Leben aufzunehmen.

Atemprobleme (s. Erstickungsanfälle, Hyperventilation)
Angst oder Weigerung das Leben ganz hereinzulassen. Gefühl, nicht das REcht zu besitzen, eigenen Lebensraum, eigenes Leben zu beanspruchen.

Atemwegserkrankungen ( s. a. Bronchitis, Erkältungen, Grippe, Husten)
Angst, das Leben ganz einzunehmen.

Aufstoßen
Amgst. schlingt das Leben zu rasch in sich hinein.

Augen
stehen für die Fähigkeit, deutlich die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sehen.

Augenprobleme
Du magst nicht, was du in deinem Leben siehst.
Der Mensch mag nicht was er da in seinem Leben sieht, möchte der Wahrheit nicht ins Auge schauen. So wie sich beim Gerstenkorn oder einer Bindehautentzündung der Ausdruck unseres Körpers nach außen zeigt, die Wut und den Zorn den wir nicht an der richtigen Stelle raus lassen möchten, warum auch immer (um jemanden nicht zu verletzen oder Abhängigkeiten).

-Astigmatismus
„Ich-Problem“. Angst, seinem wahren Ich ins Auge zu blicken.

-auswärtsschielen
Angst, die Gegenwart zu betrachten, die unmittelbar vor einem liegt.

-Bindehautentzündung

Wut und Enttäuschung über das, was du im Leben siehst.

-Gerstenkorn

Betrachtet das Leben durch zornige Augen. Wütend über jemandem.

-grauer Star

Unfähigkeit, freudig vorauszublicken. Dunkle Zukunft.

-grüner Star

Starre Unversöhnlichkeit. Druck lang bestehender Verletztheit. Alles ist zu viel.

-Hornhautentzündung

Äußerste Wut. Starkes Verlangen zu schlagen, was oder wen du siehst.

-bei Kindern

Will nicht mitansehen, was in der Familie geschieht.

kurzsichtig

Angst vor der Zukunft

-Schielen (s. Hornhautentzündung)

Will nicht sehen, was sich zeigt. Widersprüchlichkeit.

-Trockenheit

Zornige Augen, weigern sich, mit Liebe zu sehen. Würden eher sterben als vergeben. Gehässig.

-weitsichtig

Angst vor der Gegenwart

Bandscheibenvorfall

Fühlt sich vom Leben im Stich gelassen. Unentschlossenheit.Bei Problemen in diesem Bereich liegt meist auch ein Problem mit der Stabilität in unserem Leben, sprich: finanzielle Sorgen eine große Rolle. Unsere Wirbelsäule ist unser Halt und die Stabilität im Leben. Unser Körper reagiert auf die kleinsten Unstimmigkeiten. Hierbei wird auch noch in die drei großen Abschnitte der WS unterschieden. Halswirbelsäule, sprich : Nacken, Schultern und Kopf, Brustwirbelsäule sprich: Haltung im Leben, Lendenwirbelsäule, sprich: alles was Finanzielles, Sicherheit und Stabilität gibt. Wovon auch die Beine betroffen sind, um uns den sicheren Stand zu gewährleisten.

Bandwurm

Starker Glaube, unrein und Opfer geworden zu sein. Hilflos angesichts der scheinbaren Haltung anderer.

Bauchkrämpfe

Angst. Bringt den weiteren Fortgang zum Stillstand.

Bauchspeicheldrüse

Steht für die Süße des Lebens.

-Entzündung

Ablehnung. Wut und Enttäuschung, weil das Leben seine süße Seite verloren zu haben scheint.

Beine
tragen uns durchs Leben

Bettnässen
Angst vor den Eltern, gewöhnlich vor dem Vater.Auch eine Angst-Störung, nicht den Erfordernissen z. B. der Eltern, oder dem Vorgesetzten zu entsprechen. Eine Verurteilung für dieses Einnässen wäre genau das Falsche, hier ist nur bedingungslose Liebe und Annehmen gefragt. Denn über Nacht kann dieser Mensch/Kind das Loslassen, was er am Tage krampfhaft festhält.

Bindehautentzündung s. Augenprobleme

Bisse
Angst. Offen für jede Verletzung

-Käfer
Schuldgefühl wegen Kleinigkeiten

– Tier
nach innen gekehrte Wut. Bedürfnis nach Bestrafung

Bläschenausschlag (Herpes genitalis) s. Geschlechtskrankheiten
Der allgemeine Glaube an sexuelle Schuld und die Notwendigkeit von Bestrafung. Öffentliche
Schande. Glaube an einen strafenden Gott. Ablehnung der eigenen Genitalien und Geschlechtlichkeit

Blasenprobleme (-entzündung)
Ängstlichkeit. Hält fest an alten Vorstellungen. Angst loszulassen. „stocksauer“.

Blähungen
Zupacken. Angst. Unverdaute Vorstellungen.

Blinddarmentzündung
Angst. Angst vor dem Leben. Den Fluß des Guten blockieren.

Blut
stehtfür die im Körper frei fließende Freude.

Blut gerinnt
Fluß der Lebensfreude gebremst

Blutdruck
-hoch
Lange bestehendes ungelöstes emotionales Problem, er zeigt auch an, dass ein schon lange ungelöstes Problem diesen Menschen quält. Dieses Problem ist meist emotionaler Ursache. Mit der Vergangenheit abschließen und verzeihen.

-niedrig
Zu wenig Liebe als Kind. Defätismus. „Was solls? Es wird ohnehin nicht gehen.“ Dieser niedrige Druck zeugt von wenig Freude im Leben. Alles erscheint sinnlos. Dieser Mensch hat wahrscheinlich in seiner Kindheit die Liebe vermisst.

Bluterguss s. Quetschungen

Blutprobleme s. Anämie, Leukämie
Mangel an Freude, Ideen zirkulieren nicht genug.

Blutung
Freude fließt aus. Wut – aber wo?

Borderline Syndrom

Dieses Syndrom ist auch ein Schrei nach Liebe und Hilfe und Zuwendung. Seht mich doch, ich bin auch noch da. Wenn Blut fließt, fließt Freunde aus. Die Freude wird gesucht

Bronchitis s. Atemwegserkrankungen
„Enzündete“ familiäre Umgebung. Streiten und Schreien. Manchmal auch Schweigen.

Bruch (Hernie)
Bruch in Beziehungen. Spannung, Belastung, unkorrekter Ausdruck schöpferischer Kraft.

Brust
steht für Bemuttern, Nähren und Nahrung.

Brustprobleme
Weigerung das Selbst zu nähren. Stellt alle anderen an die erste Stelle.

Zysten, Knoten, Wundheit (Mastitis)
Übertriebenes Bemuttern und Beschützen. Anmaßende Haltung.

Bulimie
Hoffnungsloses Entsetzen. Verzweifeltes Hineinstopfen und Abführen von Selbsthass.Dieses ist der Versuch der Psyche, Nahrung mit Liebe gleichzusetzen. Doch der Selbsthaß sorgt dafür, dass alles so schnell wie möglich wieder entfernt wird. Dieser Mensch kann sich wahrscheinlich nicht so annehmen, wie er ist.

Candida s. Hefepilz Infektionen, Soor
Fühlt sich sehr konfus. Viel Enttäuschung und Wut. In Beziehungen fordernd und mißtrauisch. Nehmer.

Cholelithiasis s. Gallensteine

Cholesterin (Arteriosklerose)
Verstopft die Bahnen der Freude. Angst Freude wahrzunehmen.

Chron. Krankheiten
Weigerung sich zu ändern. Angst vor der Zukunft. Unsicherheit
.Flucht in die Krankheit als bekanntes Territorium, um z. B. Mitleid zu erheischen. Starre und Unsicherheit, gepaart mit Angst vor der Zukunft machen sich breit.

Cushing-Syndrom s. Nebennierenprobleme
Mentale Unausgeglichenheit. Zuviele Gedanken, die einander erdrücken. Gefühlt überwältigt zu werden.

Darm s. Dickdarm, Ileitis
Assimilation, Absorption. Ausscheidung mit Leichtigkeit

Dauerschmerz
Sehnsucht nach Liebe und Halt

Demenz s. Alzheimersche Krankheit, Senilität
Weigerung, mit der Welt so umzugehen, wie sie ist. Hoffnungslosigkeit und Wut.

Depression
Wut, die zu spüren du kein Recht zu haben glaubst.Hoffnungslosigkeit macht sich breit. Wut darf auch gelebt werden, sie muss raus, sonst richtet sie sich nach innen, gegen die eigene Person.

Diabetes (Hyperglykämie, Zuckerkrankheit)
Sehnsucht nach dem, was gewesen sein könnte. Großes Bedürfnis nach Kontrolle. Tiefer Kummer. Das Leben hat nichts Süßes mehr.Enttäuschung über das, was möglich gewesen wäre und eine unstillbare Sehnsucht nach Süße/Liebe.

Dickdarm
-verschleimt
Abgelagerte Reste alter, wirrer Gedanken verstopfen den Ausscheidungsweg. Schwelgen im klebrigem Schlamm der Vergangenheit.

Dornwarze
Wut an der Basis deines Verstehens. Frustration über die Zukunft macht sich breit.

Drüsen
Sammelstellen. Von selbst beginnende Aktivität.

Drüsenfieber s. Mononukleose

Drüsenprobleme
Schlechte Verteilung von Aktivität und Initiative verlangenden Ideen. Du hälst dich selbst zurück.

Durchfall
Angst. Ablehnung. Entgleisung.

Dysmenorrhoe s. Frauenleiden, Menstruationsprobleme
Wut auf sich selbst. Haß auf den Körper oder auf Frauen.

Eierstöcke
Stellen Quellen der Schöpfung dar. Kreativität.

Eiterpickel s. Pickel
Hässlichkeit verbirgt sich

Ekzem
Atemberaubende Gegensätze. Mentale Ausbrüche

Ellbogen s. Gelenk
Steht für den Richtungswechsel und das Annehmen neuer Erfahrungen

Emphysem
Angst, das Leben anzunehmen. Fühlt sich nicht liebenswert

Endometriose
Unsicherheit, Enttäuschung und Frustration. Selbstliebe wird durch Süßigkeiten ersetzt. Vorwürfe.

Entzündung s. Ileitis
Angst. Rotsehen. Erhitztes Denken.

Enuresis s. Bettnässen

Epilepsie
Gefühl, verfolgt zu werden. Was hier geschieht ist Gewalt gegen sich selbst, eine Ablehnung gegen das eigene Leben, doch der Körper wehrt sich, daher die Krämpfe. Das Leben wird unkontrollierbar geworden.

Epstein-Barr-Virus
Überspannt den Bogen der eigenen Möglichkeiten. Angst, nich gut genug zu sein. Erschöpft die innere Kraftquellen. Stress-Virus.

Erbrechen
Heftige Abwehr von Vorstellungen. Angst vor Neuem.

Erkältungen s. Atemwegserkrankungen
Zuviel auf einmal. Verwirrung. Unordnung im Denken. Kleine Verletzungen. Überzeugung wie
„Ich bekomme jeden Winter 3 Erkältungen“.Man sollte sich die Frage stellen “ Wovon habe ich die Nase voll ? Wem möchte ich was Husten?“ Was muss sich verändern ? Was kann ich ändern ? Was bringt mir mehr Klarheit in meine Gedanken ?

Ermüdung
Widerstand, Langeweile. Mangelnde Liebe für das, was man tut.

Erstickungsanfälle s- Atemprobleme, Hyperventilation
Angst. Vertraut nicht dem Prozeß des Lebens. Bleibt in der Kindheit hängen.

Fehlgeburt (Abgang)
Angst. Angst vor der Zukunft. „Nicht jetzt – später“. Ungeeigneter Zeitpunkt.

Fett s. Übergewicht
Überempfindlichkeit. Steht oft für Angst und zeigt ein Bedürfnis nach Schutz. Angst kann auch die Maske einer verborgenen Wut und starker Vergebungsunwilligkeit sein.

-Arme
Wut, Liebe vorenthalten zu bekommen

Bauch
Wut, Nahrung / Unterstützung vorenthalten zu bekommen.

– Hüften
Hartnäckige Wut auf die Eltern

– Oberschenkel
Massive Wut aus der Kindheit, häufig auf den Vater

Fieber
Wut, aufgezehrt werden.

Fieberbläschen s. Herpes simplex
Meckern,Worte des Zorns und Angst sie auszusprechen.

Fieberschauer s. Frösteln

Finger
stehen für die Einzelheiten im Leben.

– arthritisch
Wunsch zu betrafen. Vorwurf Fühlt sich schikaniert.

– Daumen
steht für Intellekt und Sorgen.

– kleiner Finger
steht für Familie und Rollenspiel.

– Mittelfinger
steht für Wut und Sexualität

 Ringfinger
steht für Vereinigung und Trauer

 Zeigefinger
steht für Ego und Angst

Fistel
Angst. Blockade, loszulassen.

Flatulenz s. Blähungen

Flüssigkeitsansamlungen s. Ödem, Schwellung
Was fürchtest Du zu verlieren?

Frauenleiden s. Amenorrhoe, Dysmenorrhoe, Menstruationsproblem, Myom, Scheidenkatarrh, Weißfluß
Selbstverleugnung, Ablehnung der eigenen Weiblichkeit und des femininen Prinzips.

Frigidität
Angst. Lustverleugnung. Glaube, daß Sex etwas Schlechtes sei. Gefühllose Partner. Angst vor dem Vater.

Furunkel s. Karbunkel
Wut, kocht über

Fußprobleme
Angst vor der Zukunft und vor dem Voranschreiten im Leben.

-Ballen entzündet
Fehlende Freude in der Begegnung mit den Erfahrungen des Lebens

-Fußpilz
Enttäuschung, nicht akzeptiert zu werden. Unfähig, leichten Schrittes voranzugehen.

Füße
stehen für unser Verstehen-unserer selbst, des Lebens und der anderen

Gallensteine
Verbitterung. Harte Gedanken. Verdammen.
Hier kann jemand seine Wut und Verbitterung nicht loslassen. Er ist zu stolz und hält an Altem fest. Er ist z.T. innerlich versteinert.

Gangrän
Krankmachendes Denken. Freude wird in vergiftenden Geda
nken ertränkt.

Gastritis s. Magenprobleme
anhaltende Ungewißheit. Schlimme Befürchtungen.

Gebärmutter
steht für das Zuhause der Kreativität.

Geburt
steht für den Eintritt in diesen Abschnitt des Lebens.

Geburtsdefekte
Karmisch. Du hast selbst diesen Weg gewählt. Wir suchen unsere Eltern und Kinder selbst aus. Unerledigte Geschäfte.

Gedächtnisschwund
Angst. Weglaufen vor dem Leben. Unfähigkeit, für sich selbst einzustehen.

Gehirn
steht für den Computer, das Schaltpult

-lähmung s. Lähmung
Bedürfnis, die Familie in einer TAt für die Liebe zu vereinen.

-schlag s. Schlaganfal

-tumor
Unrichtiges, computerhaftes Denken. Starrköpfig, weigert sich, alte Denkmuster zu ändern.

Gelähmtheit s. Lähmung, Parkinsonsche Krankheit
Angst. Schrecken. Flieht vor einer Situation oder Person. Widerstand.

Gelbsucht s. Leberprobleme
Innere und äußere Vorurteile. Unausgewogenes Verstandesdenken.

Gelenke s. Arthritis, Ellbogen, Knie, Schulter
stehen für Richtungsänderungen im Leben und für die Leichtigkeit dieser Bewegungen

Genitalien
stehen für das muskuline bzw. feminine Prinzip

-Probleme
Sorge, nicht gut genug zu sein

Gerstenkorn s. Augenprobleme

Gesäß
steht für Macht. Schlaffe Muskulatur: Machtverlust

Geschlechtskrankheiten s. AIDS, Bläschenausschlag, Gonorrhoe, Syphillis
Sexuelle Schuldgefühle, Glaube, dass die Geschlechtsteile sündhaft oder schmutzig sind. Bedürfnis nach Bestrafung

Geschlechtsorgane s. Genitalien

Geschwüre s. Magengeschwür, Magenprobleme, Sodbrennen
Angst. Starker Glaube, du seist nicht gut genug. Was nagt an Dir?

Gesicht
steht für das, was wir der Welt zeigen.

Gesichtszüge
– hängend

kommen von „durchhängenden“ Gedanken. Groll gegen das Leben.

Gewächse
Pflegt alte Verletzungen. Baut Groll auf.

Gicht
Wut, sowie Ungeduld zeichnen sich als Leitbild aus. Hier versucht jemand zu dominieren und zu manipulieren. Was hier fehlt, ist die innere Mitte und der Ausgleich in sich geborgen zu sein.

Glaukom (grüner Star) s. Augenprobleme

Gleichgewichtsstörungen
Zerstreutes Denken, unkonzentriert.

Globus hystericus s. „Kloß“ im Hals

Glomerulonephritis s. Nierenentzündung
Fühlt sich wie ein Kind, das es niemandem Recht machen kann und nicht gut genug ist. Versager

Gonorrhoe (Tripper) s. Geschlechtskrankheiten
Bedürfnis nach Bestrafung, weil man ein schlechter Mensch ist.

Grippe s. Atemwegserkrankungen
Reaktion auf Massennegativität und -glauben. Furcht. Glaube an Statistiken.Hier herrscht der Glaube, wenn mein Kollege Grippe hat, bekomme ich sie bestimmt auch. Das eigene Immunsystem wird durch Gedanken manipuliert, und zwar negativ. Der bloße Gedanke daran, kann schon ausreichen und unser Unterbewußtsein setzt ihn sofort um.

Gürtelrose
Angst und Spannung. Zu empfindlich.

Haar
-Ausfall

Angst. Spannung. Versuch, alles unter Kontrolle zu halten. Traut nicht dem Prozeß des Lebens.

-grau
Stress. Glauben an Druck und Anspannung

Halitosis
Schlechte Einstellung, übles Nachreden, verdorbenes Denken

Halsbräune s. Mandelentzündung
Starke Überzeugung, du könntest nicht für dich eintreten und um das bitten, was du brauchst

Halsprobleme s. Halsschmerzen
Unfähigkeit fü
r sich selbst zu sprechen. Geschluckter Zorn. Erstickte Kreativität. Weigerung sich zu ändern.Es ist immer ein innerliches Entzünden an ungesagte Tatsachen, die man lieber herunter schluckt , als sie rauszulassen. Man traut sich nicht seine Wahrheit kund zu tun. Was erst zu einem Kloßgefühl wird, und dann zur Entzündung. Eine Unfähigkeit um das zu bitten, was man wirklich braucht.

Handgelenk
steht für Bewegung und Leichtigkeit

Harnwegsentzündung
Zornige Emotionen, Stock sauer, Vorwürfe Hier wird vergessen, dass hier die Eigenverantwortung nicht akzeptiert wird. Es gibt keine Schuld, man hat es ja zugelassen, dass dieser Umstand entstanden ist. Man hat verlernt loszulassen. Was bei einem Infekt ja auch mit Schmerzen einhergeht.

Harnwegsinfektion
stocksauer, gewöhnlich über das andere Geschlecht oder einen Geliebten, beschuldigt andere

Haut
schützt unsere Individualität. Sinnesorgan

Hautausschlag s. Nesselausschlag
Irritiert wegen Verzögerungen. Klein kindlicher Versuch Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Hautblasen
Widerstand. Mangel an emotionalen Schutz

Hautprobleme s. Hautausschlag, Nesselausschlag, Psoriasis
Furchtsamkeit. Angst. Alter vergrabener Mist. Ich werde bedroht.

Hämorrhoiden s. After

Hände
Halten und Behandeln. Fassen und Begreifen. Packen und Loslassen. Streicheln, Stehlen. Alle Arten mit Erfahrung umzugehen.

Hefepilzinfektionen s. Candida, Soor
Leugnet seine eigenen Bedürfnisse. Unterstützt sie nicht.

Hepatitis s. Leberentzündung

Herpes simplex (H. labialis) s. Fieberbläschen
Brennt darauf zu meckern. Bittere Worte, die unausgesprochen blieben.

Herz
steht für das Zentrum der Liebe und Sicherheit

Herzprobleme

Hier sind oft lange bestehende emotionale Probleme, die zur Verhärtung des Herzens führen können. Geld wird mit Liebe gleichgesetzt. Man fühlt sich einsam, ein Mangel an Freude gibt hier den falschen Herz-Rhythmus an. Negative Affirmationen wie: „Das werde ja nie schaffen “ fördern diesen Kreislauf, der nur sehr schwer zu durchbrechen ist.

Hühneraugen

Verhärtete Denkbereiche,festhalten an Schmerzen der Vergangenheit

Impotenz

Schuldgefühle, ein nicht gut genug zu sein, sexueller Druck: immer können zu müssen, Angst vor der Mutter oder Trotz gegen frühere Partner spielen auch eine Rolle. Ganz besonderer berufliche Probleme beim Mann darf man nicht vergessen.

Inkontinenz

(Unkontrollierte Blasenentleerung beim Niesen, Husten und schwachem Beckenboden. )

Überfließende Emotionen, die sich lange gestaut haben,manchmal über Jahre, fließen unkontrolliert ab. Auch hier ist das Prinzip des Loslassens nicht gelernt worden.

Kehlkopferkrankungen, belegter Hals und Heiserkeit

Wahrscheinlicher Grund: Du bist so außer dir, das du nicht einmal mehr sprechen kannst. Angst, etwas auszusprechen. Groll gegen Autorität.
Neues Gedankenmuster: Ich bin frei, um das zu bitten, was ich will. Es ist gut, sich zu äußern. Ich bin im Frieden!

Knie-Probleme

Knie-Probleme zeugen von einem sturen Ego. Von Unbeugsamkeit und mangelnder Flexibilität, sich nicht beugen wollen, zu stolz sich zu beugen. Hier ist die Vergebungsfähigkeit verloren gegangen.

Kopfschmerzen (Migräne)

Hier ist Angst vor z.B. Arbeitsplatzverlust oder Partnerschaftsverlust ein Faktor, der sehr wichtig ist. Man übt Kritik gegen sich selbst, hält sich nicht für gut genug.

Krampfadern (Venenleiden)

Der Mensch fühlt sich überlastet, steht vielleicht in einer Situation, die man haßt, Entmutigung macht sich breit.

Krebs/Tumore

Wahrscheinlich hat hier eine tiefe seelische Verletzung stattgefunden. Tiefe Trauer über einen Menschen der uns verlassen hat oder ein lange bestehender Groll, ein Träger von Selbsthaß, gepaart mit Sinnlosigkeit. Dieser Mensch hat sich aufgegeben, doch auch er hat die Möglichkeit, diese Entscheidung zu ändern.

Leberprobleme

(Fettleber, Gelbsucht oder Leberentzündung . Die Leber ist die Chemiefabrik unseres Körpers. Sie trägt zur Umwandlung und Entgiftung bei. Müdigkeit ist oft ein Zeichen der Leber, dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist. )

Bei Leberproblemen, welche Art auch immer, spricht man von der Traurigkeit. Der Mensch fühlt sich unwohl. Ist mit dem Verstand auf der Suche nach Fehlern in seinem Leben, die er aber anderen ankreidet. Gleichzeitig ist ein Widerstand gegen Veränderungen spürbar, gepaart mit Angst, Wut und Rage. Alte Probleme sind immer noch gegenwärtig und können nicht losgelassen werden.

Lungenprobleme

Da die Lunge für das Aufnehmen des Atems(Odem) wichtig ist, das Leben mit Leichtigkeit fließen zu lassen und die Luft aufzunehmen und ebenso leicht wieder abzugeben. Dieser Mensch hat das Gefühl nicht hier sein zu dürfen. Er ist verzweifelt, weil emotionale Wunden nicht heilen dürfen. Auch die Kommunikation mit dem Außen findet nicht richtig statt. Das innerste nach Außen geben (Sprechen), damit man verstanden wird. Angst mit Worten jemand zu verletzen.

Hier ist auch wieder ein Festhalten an Altem die Ursache. Der Fluß des Lebens kann nicht richtig fließen. Emotionale Probleme wurden noch nicht gelöst oder bestehen womöglich schon sehr lange.

Magenproblem

(Sodbrennen, Gastritis)

Man hat lange alles geschluckt, im wahrsten Sinne des Wortes. Ob es Beleidigungen, Verletzungen verbaler Art, oder Unterdrückung war, es hat Wut in ihm erzeugt, die sich gegen sich selbst gerichtet hat. Beim Sodbrennen ein ewiges wieder Aufstoßen alter Nahrung. Angst vor Neuem, dieses Anzunehmen und zu verdauen.

Magersucht 

Hier spricht die Ablehnung gegen das Leben, das Erwachsenwerden (Frau werden), annehmen der weiblichen Formen, aufgrund von Selbsthass und extremer Angst.
Dem Lebensfluss nicht trauen. Sich nicht annehmen können, wie man ist.

Multiple Sklerose(Muskelschwund)

Wahrscheinlich sein ganzes Leben lang alles und sich selbst kontrolliert. Durch die auftretenden Symptome ist eine Kontrolle des eigenen Körpers nicht mehr möglich. Nichts ist mehr kontrollierbar. Hartherzigkeit, eiserner Wille und Unnachgiebigkeit sind wichtige Charakterzüge dieses Menschen. Kontrolle diente der Sicherheit. Alles bricht zusammen, was einem Sicherheit gab.

Mundgeruch

Alte Erlebnisse stoßen auf, man hat schlecht über andere Personen gesprochen.
Wut und Rachegedanken gären in diesem Menschen.

Nägelkauen

Ist ein psychisches Problem. Ein Erlebnis oder auch Druck aus dem Elternhaus, ungelöste Probleme aus der Kindheit, nagen an dieser Person. Hier ist jemand arg frustriert. Weiß noch keinen Ausweg.

Nierenprobleme(Ungleichgewicht)

Kritik, Enttäuschung oder Versagen sind Ursachen für ein Ungleichgewicht. Während 
Nierensteine für verhärtete Wut stehen. Ödeme sagen uns, wir können etwas nicht
wirklich loslassen. Die Nieren stehen auch für die Mutter (links) und den Vater (rechts), sowie für die Partnerschaft im Allgemeinen.

Osteoporose(Knochenschwund)

Unsere Knochen stehen für die Stabilität im Leben. Was wurde hier ausgehöhlt ?
Ein Gefühl, im Leben keine Unterstützung mehr zu erhalten. Die Sicherheit schwindet. Wir können uns allein nicht mehr tragen.

Parkinson

Dieser Mensch war mit hoher Wahrscheinlichkeit jemand, der Alles und Jeden unter Kontrolle haben mußte. Damit sein Leben in sicheren Bahnen fließen konnte. Doch Parkinson läßt für den Körper keine Kontrolle mehr zu. Alles gerät außer Kontrolle. Keine Bewegung ist mehr kontrollierbar. Was für diese Person ein unerträglicher Zustand ist. Man wird mit dem konfrontiert, was einem absolut zu wider ist. Eine große Rolle spielt hierbei die Angst.

Pickel

kleine Wutausbrüche

Psoriasis(Schuppenflechte)

Hier spricht die blanke Angst, verletzt zu werden. Das Selbstempfinden, Gefühl,
wird abgetötet. Die Haut (Abgrenzung nach Außen) verhärtet und läßt nichts mehr durch.

Rheumatismus

Chronische Verbitterung hat hier stattgefunden, aufgrund von ständiger Kontrolle von Außen oder aber auch von dieser Person selbst. Sie fühlt sich schikaniert oder anderweitig unter Druck gesetzt. Da kein wirkliches Eintreten für sich selbst stattfindet, richtet sich der Groll und die Verbitterung gegen den eigenen Körper. Ein Mangel an Selbstliebe tut ihr übriges.
Wut und Groll müssten raus gelassen und abgebaut werden.

 

Rückenschmerzen;

Symptom

innere und äußere Haltung entsprechen sich nicht; Aufbegehren, da innere Haltung/Schattenbereich nicht gelebt werden darf; Kompensationen von ehrlichen, aber ungeliebten Haltungen schmerzen auf Dauer, da sie permanent unter Energieaufwand aufrechterhalten werden wollen: Unaufrichtigkeit (»krummer Hund«); sich krummlegen; sich nicht mehr gerademachen können für sich selbst; Probleme haben, zu sich zu stehen; vor Gram gebeugt sein: nicht verarbeiteter Gram schlägt sich in der Haltung nieder; von existenziellen Belastungen unter Druck gesetzt werden (Bandscheibenprobleme); den weiblichen Pol (die weiche Bandscheibe) in der Lebensachse Wirbelsäule zwischen zwei harten (männlichen) Wirbelkörpern plattdrücken; Schmerzen im Hals- und Brustwirbelbereich: Hilfeschreie nach emotionaler (Unter-)Stützung; Schmerzen im Lendenwirbelbereich: Hilfeschreie nach existenzieller (materieller) (Unter-)Stützung; unbewusster Konflikt um existenziell entscheidende nächste Schritte;°Verspannungen im Rücken: der freie Selbstausdruck wird zurückgehalten; die eigene Kraft findet keinen Rückhalt.
Körperebene

Rücken (Anstrengung, Aufrichtigkeit), Wirbelsäule (Dynamik und Halt, Aufrichtigkeit).

Schlaflosigkeit

(Ungelöste Probleme werden mit ins Bett genommen. Unser Gehirn kann nicht abschalten und entspannen )

Schuldgefühle und Angst, etwas nicht richtig gemacht zu haben oder zu machen, verursachen diesen Stress im Gehirn. Dem Leben wieder vertrauen, dass alles Gut werden kann, wäre hier von Nöten. Vertrauen in das Leben.

Schlafapnoe (Schnarchen mit Aussetzern)

Hier wird massiv an Altem, Vergangenem festgehalten. Sture Denkweisen, welche
längst überholt sind können nicht losgelassen werden. Die Vergangenheitsbewältigung ist hier sehr wichtig.

Schulterprobleme

Unsere Schultern tragen unsere Vergangenheit (Rucksack) und die Gegenwart.
Was haben wir uns aufgeladen ? Ist der Rucksack zu schwer ? Die Bürde oder Verantwortung, die Arbeit zu viel ? Die Vergangenheit immer noch nicht be- und verarbeitet ? Dieser Rucksack muss genauso von Zeit zu Zeit entrümpelt werden wie der Keller eines Hauses

Schwindel

(Durchblutungsstörungen zum Gehirn oder das Gleichgewichtsorgan im Ohr funktioniert nicht richtig, niedriger Blutdruck , blutdrucksenkende Mittel können
körperliche Ursachen sein. )

Wo beschwindele ich mich selbst? Was will ich nicht Sehen oder Hören ? Möchte ich nicht hier sein, dort wo ich bin? Warum möchte ich die Realität nicht sehen, so wie sie ist?

Selbstmord(versuch)
Suizid

Es ist ein Schrei nach Hilfe. Man möchte doch nur geliebt und angenommen werden, so wie man ist. Stattdessen sieht man nur: Wer nicht für mich ist, der ist gegen mich. Dabei gibt es soviel dazwischen. Mag die Situation in der man steckt auch noch so ausweglos erscheinen, es gibt immer ein Morgen, einen neuen Weg den man beschreiten kann.

Stottern

Unsicherheit,Mangel an Selbstausdruck.Darf nicht Schreien.

Unfälle

(Frakturen (Brüche), Prellungen, Hämatome (Blutergüsse) oder Verstauchungen, alles was jemand für eine Weile außer Gefecht setzt.)

Diese Person wird kurzfristig und plötzlich vom aktiven Leben ausgebremst. Zeit um sich einige Gedanken über wichtige Angelegenheiten, welche schon längst fällig waren, zu machen. Da im Alltag sich keine Zeit zum Nachdenken genommen wurde. Die Verantwortung für sich selbst wird kurzfristig mal abgegeben. Das Leben sagt also: und bist du nicht willig zu lernen oder verändern, so brauche ich Gewalt. Das ist der Wink mit dem Zaunpfahl. Die Andeutungen des Schicksals, im Vorfeld, waren wohl nicht deutlich genug.

Venenentzündung

Man steht in einer Situation die man nicht mag. Die Person will weg. Stattdessen wird an der Situation festgehalten. Die Anderen sind ja daran Schuld, nicht man selbst. Das Ganze mit Wut und Frustration gepaart, eine entzündliche Mischung. Hilfe kann diese Person nur von sich selbst erwarten, indem sie die nicht tragbare Situation aufgelöst.

Verstauchung

Zorn und Widerstand.Will nicht in eine bestimmte Richtung gehen.

Verstopfung

Diese Person hält krampfhaft an Altem fest. Kann die Vergangenheit nicht loslassen. Man bestraft sich selbst. Dabei ist die Veränderung, nicht das Festhalten an alten Regeln oder Ansichten oder Personen, das einzig Stete im Leben. Ohne Veränderung gäbe es keinen Fortschritt. Dem Fluß des Lebens folgen und Vergangenes gehen lassen.

Zahnprobleme

Zähne stehen für die Vitalität im Leben. Wenn die Zähne ausfallen, ist man nicht mehr attraktiv für Andere. Zähne beißen sich durch, Entscheidungen müssen gefällt werden. Doch hier herrscht eine Unwilligkeit für Entscheidungen. Man kann nicht hinter den bisher getroffenen Entscheidungen des Lebens stehen. Die Person beklagt sich.
Hier sollte man sich klar werden, welches Leben man führen möchte und es dann umsetzen.

Zysten

Wiederholung altes Schmerz-Muster,Verletzungen aus dem Kleinkinderzeit.Ein falsches Gewächs.

 

Noch ein sehr empfehlenswertes Buch zum gleichen Thema, sehr aufschlussreich und detailliert:

Der Schlüssel zur Selbstbefreiung, Christiane Beerlandt

http://amzn.to/2xRFqYU

Warum bekommen Sie Kopfschmerzen? Wo liegt der Ursprung von Depressionen? Warum sind bestimmte Menschen empfänglich für Erkältungen? Was sind die emotionalen Wurzeln von Krebs? Durch welche psychologischen Muster steigt der Cholesterinspiegel im Blut? Und was kann man selbst tun, um die Genesung zu fördern? Es ist bekannt, dass Psyche und Emotionen eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Heilung von Krankheiten spielen. Aus ihrer aufrichtigen Sorge um das Wohlbefinden von Mensch und Menschheit und einer innigen Liebe zum Leben, zeigt Christiane Beerlandt uns wie der Keim, die fundamentale Ursache dafür, warum man eine bestimmte Krankheit entwickelt, sich in den Tiefen der menschlichen Psyche befindet: auf der Ebene der intimsten Gefühle und Überzeugungen eines Menschen, seiner Erwartungen, seines Selbstbildes usw. Das maßgeblichste Nachschlagewerk über die Beziehung zwischen Körper und Geist. Der weltweite Erfolg dieses Werkes erklärt sich durch die Tiefgründigkeit, Treffsicherheit und positiv-stimulierende Kraft der Texte. Indem Christiane Beerlandt auf die sanftmütige Sprache des Herzens hörte und ihre spezielle Begabung und tiefe Weisheit benutzte, ohne sich dabei auf ein bestehendes Werk zu stützen, ist Der Schlüssel zur Selbstbefreiung nicht mit irgendeinem anderen Buch zu vergleichen. Der einleitende Teil gewährt innovative, philosophische Einsichten und praktische Hinweise dafür, wie wir unser Leben selbst in die Hand nehmen können. Danach beschreibt dieses enzyklopädische Werk in einer für jeden Menschen verständlichen Sprache den psychischen, emotionalen Ursprung von ca. 1300 Erkrankungen (von Bauchschmerzen bis zu Grippe, von Allergien bis zu Krebs) und deren Überwindung. Es beinhaltet auch faszinierende Kapitel über die symbolische, psychologische Bedeutung der verschiedenen Körperteile und Organe (Gehirn, Ohren, Herz, Drüsen, Knie, Leber, die unterschiedlichen Finger, Zehen, Wirbel usw.). Sowohl von Laien als von Ärzten und professionellen Therapeuten zu Rate gezogen. Für jede Krankheit zeigt dieses Buch die Basisproblematik auf, die der Patient lösen sollte, um von Grund auf zu genesen. Christiane Beerlandt ist in keiner Weise gegen Arzneimittel oder medizinische Behandlung und reicht der medizinischen Wissenschaft die Hand; wohl aber unterstreicht sie, wie wichtig es ist, gleichzeitig an sich selbst zu arbeiten, um die zugrundeliegende psycho-emotionale Problematik zu beseitigen. „Erst dann ist eine fundamentale Genesung möglich“, so Christiane Beerlandt.

 

Advertisements

Der Ursprung all deiner Symptome

Effektivste Vorsorge

@ ca. 10 Jahre in die Zukunft blicken

@ Ursachen aufspüren (warum leide ich an ….. ???)

@ Zielgerichtetes, individuelles Vorgehen….. 

Wieder Freude am Leben haben und somit die Welt ein Stückchen heller machen 🙂

 

Terminvereinbarung und weitere Infos unter:

weibel.ada61@googlemail.com

06332 46172

015231977729

auf ARB bitte deutlich den Namen und Telefonnummer hinterlassen

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Vorsorge

Beratung

Begleitung

mit Herz, Seele und Verstand

Individuell

Kompetent

Effektiv

….. denn der Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile!

 

 

 

 

 

 

Karpaltunnelsyndrom Behandlung

Hier finden Sie eine effektive Karpaltunnelsyndrom Behandlung

Oft ist die Diagnose dieses Symptoms eine Fehldiagnose.

Sollte dies bei ihnen der Fall sein, dann haben ihre bisherigen Behandlungen wahrscheinlich wenig Wirkung gezeigt.

Ihre Schmerzen schleppen Sie vielleicht auch schon seit Monaten mit sich herum, was Sie im Alltag vermehrt einschränkt.

Warum ist das so?

In vielen Fällen ist es nicht die Einklemmung des Nervus medianus bzw. Mittelarmnervs, der zu Schmerzen am Handgelenk führt, welche dann meist als Karpaltunnelsyndrom bezeichnet werden.

Oft sind es nur Verspannungen und Triggerpunkte in ihren Armen und einem Halsmuskel, welche die Schmerzen hervorrufen.

In diesem Fall lassen sich die Schmerzen durch eine Selbstmassage lindern und beseitigen.

Also vielleicht auch bei ihnen!

In wenigen Augenblicken nehme ich Sie an die Hand und führe Sie Schritt für Schritt durch ihre persönliche Karpaltunnelsyndrom Behandlung.

Natürlich handelt es sich hier eigentlich gar nicht um eine solche, der Einfachheit halber werde ich sie aber so nennen.

Lesen sie bitte hier weiter und sehen sie das Video:

https://www.muskel-und-gelenkschmerzen.de/schmerzen/unterarmschmerzen/karpaltunnelsyndrom-behandlung/

Falls sie die genaue Ursache ihrer Beschwerden ergründen möchten- dann lassen sie uns ihnen helfen: https://dasadaprinzip.com

Mikropunktur

Hilfe zur Selbsthilfe – eine neue Methode aus den Erkenntnissen von Biokybernetik, Morphokybernetik und Plasmaforschung – das Mittel der Wahl zur Selbsthilfe!

Unser Interview mit Gregor bei Radio EKWO:

http://ekwo.info/archiv/2016/05/31/heisser-hocker-zu-gast-gregor-steindorfer/

Mikropunktur, die Lösung liegt in mir! Um was geht es unter anderem dabei?

Diese Methode belebt und ordnet die Kräfte, die in dir sind. Durch die Verbindung von tausende Jahre altem Wissen aus Asien mit westlichen Erkenntnissen der Kybernetik (Morphokybernetik, Biokybernetik) und Miteinbeziehung von neuesten Entdeckungen aus den Bereichen der Plasmaforschung können Ergebnisse realisiert werden, die bisher kaum für möglich gehalten wurden.

Mit Mikropunktur kannst du sehr einfach das Plasmafeld und die kybernetischen Systeme deines Organismus nutzen. Damit setzt du deine Selbstheilungskräfte wirksam in Gang. Die erforderliche Balance für Gesundheit wird vom System selbst hergestellt – ganzheitlich und vollkommen natürlich.

Diese „Aktivierungen“ vollbringen täglich „wahre Wunder“ und immer mehr Menschen erleben eine völlig neue Dimension des Wohlbefindens. Zusätzlich lassen sich emotionale Blockaden auflösen und du kannst in deine ursprüngliche, natürliche Balance zurückgeführt und gefestigt werden.

Webinar: www.mikropunktur.com/live-webinar/

Termin: Samstag, 11. Juni 2016 | 20h

Der Webinarraum ist ab 19:45 geöffnet, wir beginnen pünktlich.

In diesem Webinar geht es nicht nur um die vollautomatischen Steuerungen menschlicher Funktionen sondern auch darum, wie du mit der Nutzung neuester Erkenntnisse über Plasmaenergien ein völlig neues Wohlbefinden erleben kannst.

Themen des Abends:

– Was bedeutet Mikropunktur für die Weiterentwicklung des Menschen?
– Welches Geheimnis steckt hinter diesen unglaublichen Möglichkeiten?
– Wie werden die Steuerungssysteme des Organismus genutzt?
– Bioplasma, wie können wir das für uns einsetzen?
– Warum ist diese völlig neue Art der Selbsthilfe auch für dich interessant?

Ebenso kannst du nach dem Webinar deine Fragen im LIVE-Chat stellen.

Ich freue mich sehr, dich pünktlich begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Gregor von Mikropunktur | Die Lösung liegt in mir!

Mikropunktur | Die Lösung liegt in mir! ist eine Initiative von „Global Community For Perfect Health“
http://www.mikropunktur.com

Mikropunktur - Die Lösund liegt in mir.

Viel Freude dabei und gutes Gelingen.

Entgiftungskonzept

Das Entgiftungskonzept:
*
Basisentgiftung I
Tiefenatmen
*
Bei allen Gelegenheiten, die keine Konzentration erfordern, bewusst tiefe Bauchatmung durchführen, um das Bindegewebe optimal mit Sauerstoff zu füllen (Gewährleistung der Mikrozirkulation zwischen den Zellen).
Basisentgiftung II
*
Das Körperwasser wieder transportfähig machen (Es gilt, eine hohe elektrische Leitfähigkeit wieder herzustellen):
  • Mindestens 2 Liter gutes, stilles Wasser (Quellwasser) am Tag trinken.
  • Das Wasser, wenn möglich, hexagonal verwirbeln (z.B. mit dem Hexagonwasser®-Wirbler von Cellavita).
  • Eventuell dieses Wasser mit der akustischen Information nach H.-J. Kempe informieren
Basisentgiftung III
*
Das Körperwasser entsäuern
  • Natürliche Entsäuerung des Körperwassers durch die Sangokoralle oder die Lithothamnium-Alge (gleichzeitig Re-mineralisierung der Knochen und aller Organe, denen Calcium entzogen wurden).
  • Kontrolle durch den PH-Wert-Urinstreifen, der zwingend 1x am Tag den PH-Wert von 7,0 bis 7,4 anzeigen muss (tiefe Blaufärbung).
Die Dauerindikation wäre 1 bis 2 TL/Tag in 1 Glas Wasser gerührt. Maßgeblich für die tägliche Menge ist die unabdingbare Vorgabe ist der genannte PH-Wert.
Ist der Remineralisierungs-Bedarf hoch, d. h. das Calcium-Depot des Körpers leer (z. B. bei Osteoporose), kann der Bedarf kurzzeitig bei 4 – 5 TL/Tag liegen. Die Menge bestimmt der individuelle Körper selbst.
*
Basisentgiftung IV
*
Schadstoffpartikel aus dem Bindegewebe entfernen
  • Das Naturmineral Zeolith saugt die umherirrenden Körper-Fremdstoffe (auch Bakterien, deren toxische Ausscheidungen und Pilze) in seine Hohlräume. Beides wird dann ausgeschieden.
  • Die Partikel der mikrofein gemahlenen Chlorella-Alge verkleben sich unlösbar mit umherirrenden Metall-Partikeln, mit Pestizidresten und mit Schadstoffen wie Dioxin usw. und werden ausgeschieden.
  • Um den Abtransport optimal zu gewährleisten, ist Zink unabdingbar wichtig. Jedes Abtransport-Molekül hat mehrere Plätze, wobei das Zink der „Taxifahrer“ ist. Ohne Zink bewegt sich nichts nach draußen (Das Cellavita-Zinkcitrat ist je Kapsel in 391 mg gemahlenem Koriander eingebettet. Dadurch wird zusätzlich eine sanfte Entgiftung angestoßen).
Intrazellulare Entgiftung
Das NO-Gas, das „Kampfgas“ in den Zellen muss optimal gebildet werden, welches alle Eindringlinge abtötet. Dazu braucht es das Entgiftungsmolekül Glutathion. Dieser Vorgang wird durch natürlichen Schwefel, MSM in Gang gesetzt. Dieser Schwefel ist in den Nahrungsmitteln nur noch bedingt enthalten – wir müssen ihn heute zuführen. Wir empfehlen 1 – 3 TL/Tag in ein Glas Wasser gerührt. Es ist vollkommen nebenwirkungsfrei und „nebenbei“ das wirksamste bekannte natürliche Schmerzmittel.
(Organischer Schwefel (MSM) ist Ausgangssubstanz für die Bildung schwefelhaltiger Aminosäuren. Von ungeheurerer Wichtigkeit ist hier die Bildung von Glutathion.
Der Glutathion-Spiegel innerhalb der Zelle, ist ein quantitatives Maß für die Gesundheit und den Alterungszustand von Körperzellen.)
*
Darmentgiftung und Regeneration der rissigen Darmschleimhaut
  • durch eine Weihrauch-Myrrhe-Kur
  • durch Zufügen von Effektiven Mikroorganismen
Das alte, von der Wissenschaft so belächelte „Bauchhirn“ hat einen wissenschaftlichen Namen bekommen: Das ENS, das Enterische Nervensystem oder das Darmwand-Nervensystem mit über 100 Millionen Nervenzellen.
Die Darmschleimhaut, welche – unter normalen Umständen – eine extrem dicke Schutzschicht darstellt, entzündet sich und dünnt immer mehr aus, wobei die Poren der Schleimhaut sich zum Gewebe hin öffnen. Jetzt dringen Partikel von Kot, Eiweiß und Giftstoffen ins Gewebe und werden vom Blut in den ganzen Körper transportiert – bis hoch in das Gehirn mit den entsprechenden fatalen Auswirkungen.
Die zweite Ebene der Selbstheilung: Hinzufügen von Mikronährstoffen:
*
1. Magnesium
2. Echtes Vitamin C, keine Ascorbinsäure!
3. Vitamin D3 mit K2.
Und die so  wichtigen und erfolgreichen Naturstoffe bei der Krebsprophylaxe bzw. bei aktivem Krebsgeschehen und bei allen inneren Entzündungen:
Curcuma, Ling Zhi/Reishi, Jiaogulan.
Die dritte Ebene der Selbstheilung: Energiemedizinische Geräte:
*
*
1. Heilen mit Licht – das Cellalux-Gerät aus der Repuls-Technologie
2. Heilen mit akustischer Information – Das Geno62-Gerät nach H.-J. Kempe
*
EXTREM WICHTIG ZUR ENTGIFTUNG
 
Ein Ziel der Chemtrails-Berieselung ist wohl das Anreichern von Nano-Metallen im Körper, um eine Körper-Resonanz zu Mikrowellen zu erzeugen, die von den Haarp-Anlagen gesendet werden. Der durch seine inneren Partikel-Depots resonante Organismus kann dann gefühlsmäßig und mental manipuliert werden – das böse Ziel heißt „Gehirn-Kontrolle“.
Mit unserer Strategie können wir uns diesen Plänen effektiv entziehen. Besonders hilfreich dafür ist die Alge Chlorella, die sich im Körper unlösbar mit umherirrenden Metallen verklebt und mit diesen ausgeschieden wird.
*
*

Gott hilf!

Uwe Albrecht: „Scheiße, Gott hilf mir“
Nicht das stilvollste Gebet, aber doch eines.
Und es wird nicht helfen! Das ist sicher.

Die Anrufung der Quelle, ob als Gebet zu egal welchem Gott oder als spirituelle Meditation, ist wohl etwas, was jeder Mensch in der einen oder anderen Form tut.

Doch warum hilft Gott nicht, warum geschehen nicht die erhofften Wunder?

Die Antwort ist ganz einfach.

Gott, die Quelle, das Eine, kommt nicht zu dir.
Du musst zu IHM oder IHR kommen – aus eigener Kraft.

Die Menschen sitzen in ihrem Drama als Opfer und hoffen auf Hilfe.
Da können sie lange sitzen und hoffen.

Wenn du jedoch aus eigener Kraft dich erinnerst, wer du wirklich bist, was du bist, was du hier auf Erden vorhast und so den Weg zur Quelle, zu Gott allein findest, dann hat die Quelle so richtig Freude, dir zu helfen.

Das Divine Cross hat 6 Räume Präsenz, Wesen, Quellen, Anbindung, Geschöpftes und Sein.

All diese Räume musst du aus eigener Kraft durchschreiten, dich erinnern, wie sie mal geklungen haben um von Raum 1 und deinem aktuellen Drama Raum 6 zu erreichen, von dem dann die Unterstützung kommt.

Dabei musst du die Räume nicht klären, sondern es nur schaffen, sie zu durchqueren.
Erinnere dich.

Und wenn du dann aus eigener Kraft bei der Quelle, Gott angekommen bist, kannst du mit dieser göttlichen Unterstützung die Räume aufräumen und klären.

Opfer werden immer Opfer bleiben, egal wie viel sie jammern und beten.
Die, die sich an ihre Schönheit und Vollkommenheit erinnern, werden die Wunder erleben.

So jetzt zur Praxis:
Damit kannst du ganz ohne Heilmittel die Räume 1-6 klären. Es ist wie ein Gebet, aber auch ganz anders.

Stelle dir jeden Raum so vor, dass er 2 Türen hat, auf jeder Seite eine.
Du musst es nur aus eigener Kraft schaffen, von einer Tür zur anderen zu gelangen. Das ist schon alles.
Du musst den Raum nicht aufräumen, nicht die Feuer in ihm löschen, nichts davon.
Und so gelangst du von einem Raum, beginnend im 1., bis zum 6., dem göttlichen Raum des Seins.

Wenn du dort angekommen bist, dann verbinde dich mit der göttlichen Kraft und gemeinsam mit ihr kläre einen Raum nach dem anderen von oben nach unten.
Für die göttlichen Kraft ist das Aufträumen, klären und Erleuchten eines jeden Raumes ein Kinderspiel.

Zugang zur Arche:
Den findest du, wenn du im 6. Raum des Divine Cross angekommen bist, im Sein.
Und dieser 6. Raum mit der Lupe betrachtet ist das 8. Innerwise System: „the space in between“.

Viel Spass und wir treffen uns auf der Arche.
Uwe

https://innerwise.com/de/

Ein neuer Realitätsraum, ich nenne ihn „die Arche“

Der alte Realitätsraum, in dem wir leben, hat keine Zukunft mehr. Wir brauchen neue Realitätsräume für eine mögliche Zukunft. Einer davon ist entstanden.

Du findest ihn über den 6. Raum des Divine Cross. Seit Ende Januar haben ihn viele Menschen bereits von selbst gefunden und genießen die Weite und Energie des Raumes, die alles durchdringt.
Du gehst in den 6. Raum des Divine Cross und dort findest du alles.

Und da die meisten Leser das Divine Cross als 7. innerwise Heilsystem noch nicht kennen, hier gleich noch eine Einführung dazu.  https://innerwise.com/de/

http://holographic.innerwise.com/de/

Hier findet ihr ein paar Heilcodes

http://holographic.innerwise.com/de/heilcodes   geht bitte auf den link, denn ihr benötigt dazu das Bild auf der Originalseite

  • Abbilder, Duplikate behandeln und auflösen. Alles, was zum Original gehört, zurückholen, reinigen und integrieren

    1286832411646573 – 1996 – 2367915664583 – 196798868728
    • Auflösung
    • Duplikate
    • Integration
  • Ankopplung an den eigenen Lebensplan

    8624648248624268913 75059 31786574624 5289632762477777 6324862 – 47651451479 624768000456 1111111114
    • Lebensplan
  • Auflösen von Panik

    43797987 – 657895 11828183596134 – 5291 48417148463764 81594 354069182211272 44342148
    • Panik
  • Code mentale Programme klären: Auflösung des energetischen Feldes der persönlichen Geschichte, programmierter Verhaltensweisen und Überzeugungen!

    33279991347014667001 – 1073326 9002777 903213 – 28760555 2103476 99022 – 55558555585 – 111210 3134799 0147999 – 700123 9017667 6027231 – 33790 00027882 1074217 – 479921 3790117 3498012 – 377556 3211107 9028923 – 00271934 2221722 22717 – 001113 7466766 6703415 – 5170001 2725633 172921 – 7188888 27347697 55642 – 512447 133321964 30000 – 010112 00021073 721202 – 792101 25579321 344445 – 112133 76901446 899210 – 7542137 44202037 13574 – 23547 899027 447990101 – 322247 24447272 130470 – 703792 56520732 10315 – 445723 0211173 7943210 – 3078731 201122 2310215 – 070032 71257 457 – 5555 8555585
    • Klären/Reinigen
    • Mentale Programme
  • Code zur Blutreinigung

    41108521326 890134507632
    • Blut
  • Code zur Unterstützung der Klärung von energetischen Krebsfeldern

    529476158 – 54853 – 9627
    • Krebs
  • Das „ICH“ klären und befreien von systemischen Kräften und Überlagerungen

    832666683
    • System
    • Überlagerung
  • Den Lichtkanal befreien von Eindringlingen, Störungen, Manipulationen, Verunreinigungen. Lichtkanal 100%ig rein, klar, sauber.

    74595297925477 126676647294743
    • Eindringlinge
    • Lichtkanal
    • Manipulation
  • Den Raum energetisch klären und reinigen

    96342619731884158
    • Klären/Reinigen
  • Den Weg des Herzens gehen

    241241921 – 576424 6482697 – 3356619612 993193219678 – 796247 33441677 – 76485434529 746743318762 – 15214 – 776653252295 23937376949 – 766521994873579565 – 78322319454357 – 3259 – 584835 – 965614
    • Herz
  • Die originale ursprüngliche Seele zurückholen.

    3691347513854939 8327224648724223 – 1614891924886541 76971733588927681 – 133766212529 58825451955 – 64499
    • Seele
  • Drogentore schließen

    47283 – 7254682 65739027 – 7489056989799 786376979577 99999999999 – 648597
    • Drogen
  • Dürfen. Die Befreiung von Ge- und Verboten

    3973393957 – 482415321
    • Gebote/Verbote
  • Einfach loslassen

    839146155 62152826621 – 55486464374 92694593513
    • Loslassen
  • Entkopplung von negativen Anbindungen

    25461452681254756575 263476148514 55570546 3456714752103924 52286425 – 76599621722269 851564740002476 14000762222563142
    • Negative Anbindung
  • Entmachtung von Manipulatoren

    675354222286557
    • Manipulation
  • Etwas Neues gebären

    44965865432186
    • Liebe
    • Verantwortung
    • Vertrauen
  • Fluch/Verwünschung aufheben

    73129 17 12012013127 14 21 18 37318 14 – 55558555585 – 213768 14 2173259 14 72131318
    • Fluch
  • Klärung von in der Schwangerschaft auf das Kind übertragenen mentalen Giften

    1000000732 – 43025870002 – 69000000013 – 444100007
    • Schwangerschaft
    • Übertragung
  • Klone auflösen (Manipulationsart) und das Original zurückholen

    8465656563184268 45412684777935 96241060000000 – 5185484658493 58456927019234 7000849614
    • Klone
    • Manipulation
  • Lösen des Spiegelneuroneneffektes zu bestimmter Person

    9971 – 9283788658 – 217671 – 65822 – 647 – 569291 – 649 – 871 – 2 – 154868981696589 – 5127 – 71 – 99299876 – 239418379 – 749 – 558776 – 82324 – 62149694 – 3844
    • Spiegelneuronen
  • Loslassen von Schmerz auf allen Ebenen

    55558555585 – 979213 237563644546365 – 55558555585 – 645246582 4415251342 565723167 – 555674327 0555
    • Loslassen
    • Schmerz
  • Manipulation durch von Drogen eingeladenen Energien

    47283 – 72546826 5739027 – 748905 69897997863769 7957799999999999 – 648597 – 49739528518 6384267338369474 267379359517528 428384164 275285466369 6475286382
    • Drogen
    • Manipulation
  • Reine, selbstlose Liebe

    217193 – 519217 – 1317321 713221182917357 – 142128183 – 5210211210000
    • Liebe
  • Reinigung von Umweltbelastungen im Lebensraum

    95851

    Anwendungshinweis:
    4 x Hologrammaufkleber 6×6 cm je in Ecke, dazu in der Mitte den Flowmaker + den Heilcode 95851 in jedes Hologram. Dadurch entsteht ein reiner Raum.

    • Leben
    • Reinigung
    • Umwelt
  • Schlaf ergänzter Code, der auch die Aufladungsfunktion unterstützt

    48484848 – 46848484 – 4164184379170 – 636735841738 – 135792468018 – 48484848 – 628373667 – 48484848
    • Aufladung
    • Schlaf
  • Schützender Raum Versiegelungscode / Schutzcode für Person oder z.B. ein Familiensystem gegenüber Angriffen von außen.

    37289 17 23 15 35 1738000238 4 8 – 37 13 23 45 73142
    • Schutz
  • Seelen, die an fremden Orten gebunden sind, loslösen und an ihren ursprünglichen originalen Platz zurückbringen

    8233741969321167 – 352231763251771 – 956646222467542 142294862 – 115377811 – 743641
    • Seele

    ….. und viel mehr findet ihr auf der Originalseite- und natürlich den Generator zum kreieren eigener Codes!

Kostenlose Interviews zum Thema ganzheitliche Heilung 

vom 19. bis zum 26. März

http://lebensenergie-konferenz.de/

Herzlich Willkommen

Die 3. Lebensenergie-Konferenz steht bevor!

Vom 19.-26. März 2016 – wie immer online & kostenfrei!

Einzigartige Interviews mit hochkarätigen Experten – fundiertes Wissen, neueste Erkenntnisse, jahrzehntelange Erfahrungen, ganzheitliche, praktische und erprobte Lösungswege.

7 Tage lang laufen täglich 3 Interviews für jeweils 24 Stunden, sodass Du sie in Deinem Timing und so oft ansehen kannst, wie du möchtest. Nach der Anmeldung erhältst du alle weiteren Infos.

Unsere Leitfragen

  • Was ist Lebensenergie und wie kann ich sie generieren und kultivieren, optimieren und fokussieren?
  • Welches Wissen, welche Wege, Methoden und Übungen können mich dabei unterstützen?
  • Was raubt mir oder blockiert meine Energie und was kann ich tun bzw. sollte ich lassen, um sie wieder in Fluss zu bringen?
  • Wie kann ich meine Lebensenergie sinnvoll einsetzen, um mein individuelles Potenzial und authentisches Mensch-Sein voll und selbstverantwortlich zu entfalten?

Lerne von Top-Experten, wie Du z.B. ein schmerzfreies Leben führen kannst, wie Du mehr Energie durch bessere Kommunikation erlangst, wie die Urkraft Rhythmus Dich mit deiner Kraft verbindet, wie Du die Quellen von Stress aus deinem Leben beseitigst, wie Du deine Realität bewusst gestaltest, wie lebendiges Denken zur Energiequelle wird, wie Du Deine Wohnung zum Kraftort machst oder wie das Erleben außergewöhnlicher Bewusstseinszustände den Zugang zu Deiner Essenz erweitert.

Wenn Du Dein Leben in allen Bereichen optimieren willst, wenn Du heilen und gesunden willst, wenn Du mehr Bewusstsein und Achtsamkeit leben willst, wenn Du Dein wahres Potenzial entfalten und der Welt schenken willst…… dann findest Du hier eine übersprudelnde Fülle an Wissen, Weisheit und Erfahrung, die Dir dafür kraftvolle Werkzeuge in die Hand geben.

21 führende Experten

aus dem ganzheitlichen Gesundheits- und Bewusstseinsbereich: Ein breites Spektrum an Wissenschaftlern, Ärzten, Therapeuten, Coaches, Künstlern und Bestseller-Autoren teilt in Videointerviews sein Fachwissen, Erfahrungen und bewährte Praxistipps aus 1. Hand.

Zeitbombe im Trinkwasser

Deutschland gehört zu den größten Trinkwasserverschmutzern in der EU. Die Nitrat-Grenzwerte sind bei über der Hälfte aller deutschen Messstellen erhöht und Brüssel warnt massiv vor den Krebsgefahren durch Nitrat.

Kot und Urin aus der Massentierhaltung gefährden unser Wasser. Denn diese Gülle wird auf die Felder gekippt und sickert ins Grundwasser. Die Zahlen sind dramatisch: Der Nitrat-Grenzwert wird in der Hälfte aller Messstellen in Deutschland nicht mehr eingehalten. Dabei kann der Stoff beim Menschen Krebs auslösen.

Bitte lest bei den Netzfrauen weiter:

https://netzfrauen.org/2015/07/20/krebsgefahr-durch-trinkwasser/

Ich bin kein Freund von Flaschenwasser – Nestlé unterstützen- nein Danke!

Ich trinke schon immer Wasser aus dem Wasserhahn- allerdings: ungefiltert nun nicht mehr! 

Bei der Entscheidung einen Wasserfilter anzuschaffen, muß man sich sehr gut informieren. Nicht alle filtern alle Schadstoffe heraus- und gerade Nitrat ist da problematisch. Das non plus ultra habe ich noch nicht gefunden. Eine der wirklich preiswerten und guten Möglichkeit ist der

Auftisch Wasserfilter von Alvito Auftischfilter

Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass ein erwachsener Mensch ungefähr 2 Liter reines Wasser pro Tag für sein Wohlbefinden trinken sollte. Das sind je Person und Jahr mehr als 700 Liter.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Leitungswasser ohne großen Aufwand in kristallklares und vitales TrinkWasser zu optimieren.

http://www.heimquell.com/app/download/5788844632/Alvito+Filtertechnik.pdf

 

Wichtig ist es, das gereinigte Wasser dann mental zu informieren- und zwar mit guten Informationen. Gesundheit, Fülle und Licht wären da angedacht. Je nach Wunsch. Meine Freundin verwendet dieses Wasser auch als Gießwasser für ihre Pflanzen und hat damit sagenhafte Erfolge. Denn das Wasser hat die Schwingung von LICHT gespeichert- und das ist genau das, was uns allen fehlt!

Hier findet ihr einige Tipps, wie man das bewerkstelligen kann: 

Tipps zur Wasserstrukturierung

Und so sieht das dann aus, wenn es geklappt hat: Bläschen steigen auf!

Der grüne Untersetzer wurde von meiner Freundin informiert, mit den oben erwähnten Begriffen und ist ein Verstärker für die Strukturierung- ich muß sagen, es funktioniert sensationell. Danke Petra!

Hier ein informatives Video zum Thema: 

Wer Tipps und Ratschläge erhalten möchte, kann mich gerne kontaktieren. Zum Thema destilliertes Wasser, gibt es auch einiges aufzuklären.

Geschirrspülmittel herstellen

Kostengünstig und ohne Gifte

Die Rezeptur

Zur Herstellung von gut einem Kilo Spülmaschinen-Pulver benötigst du:

  • 500 g Zitronensäure in Pulverform
  • 250 g Soda
  • 250 g Natron
  • 125 g grobes Meersalz
  • Diese Menge ist ausreichend für gut 30-40 Waschgänge der Spülmaschine.Zitronensäure dient zur Wasserenthärtung und zur Vermeidung von Kalkablagerungen. Soda und Natron bilden zusammen einen idealen Fett- und Schmutzlöser. Das Salz schließlich wird benötigt, damit der Ionenaustauscher der Spülmaschine funktioniert und diese vor Verkalkung schützt.Wichtig: Alle Zutaten müssen trocken sein! Daher solltest du nur reines Soda-Pulver verwenden, um eine sofortige Reaktion mit der Zitronensäure zu verhindern!
  • So wird’s gemacht

    Die Herstellung des Pulvers ist simpel. Alle Zutaten werden abgewogen, gemischt und unbedingt trocken gelagert. Das geht sehr gut in einer großen Plastikdose oder auch in einem Einmachglas mit Bügelverschluss. Durch Schütteln lassen sich alle Bestandteile effektiv mischen.

    Verwende ein bis zwei gehäufte Teelöffel des Pulvers für eine Maschinenladung. Das Pulver wird wie üblich in das Waschmittelfach der Maschine gegeben. Die benötigte Menge ist von der Menge des Geschirrs, vom Verschmutzungsgrad und von der Wasserhärte abhängig. Nach ein bis zwei Versuchen wirst du wissen, welches die optimale Menge ist.

    Achtung: Mit diesem Rezept haben verschiedene Leser sehr unterschiedliche Resultate erzielt. Wenn du unsicher bist, stelle bitte zuerst eine kleine Menge her und teste das Pulver für ein paar Waschgänge. Je nach Wasserhärte und Verschmutzungsgrad kann die Menge der einzelnen Zutaten angepasst werden. Beachte auch, dass du trockene Zutaten verwendest (auf keinen Fall Kristallsoda). Beim Mischen der Zutaten dürfen sie noch nicht miteinander reagieren. Wenn es schäumt und verklumpt, ist dass ein Zeichen, dass eine der Zutaten Wasser beinhaltet.

    Klarspüler

    Separater Klarspüler sowie Maschinensalz sind eigentlich nicht mehr nötig, denn das Pulver übernimmt all diese Funktionen. Eine zusätzliche Gabe ist aber nicht schädlich und kann je nach Reinigungsergebnis beibehalten werden.

    Ein Rezept für selbstgemachten Klarspüler findest du hier.

  • Quelle: http://www.smarticular.net/pulver-fuer-die-spuelmaschine-preiswert-selbst-herstellen/

Weitere Rezepte und Erfahrungsberichte gibt es hier:

http://zumursprungzurueck.com/category/02-selbermachen/haushaltskram/

Zum Beispiel:

Das Rezept:
3 Zitronen (unbedingt BIO, denn gespritzte sind auch fürs Geschirr nicht gut!)
100 ml Essig (ich habe Apfelessig verwendet)
200 ml grobes Salz (Himalaya- oder Ursalz ist dafür sehr geeignet)
300 ml kochendes Wasser

Zitronen achteln und mit Salz, Essig und Wasser ab in den Mixer. Alles 2-3 Minuten gut durchmixen, gibt ne wässrige Pampe ohne Stückchen und FERTIG.
2 Eßlöffel davon ersetzen einen Tab.

Und noch eine Variante

http://de.wikihow.com/Fl%C3%BCssiges-Geschirrsp%C3%BClmittel-selbst-machen

Viel Spaß beim Testen 🙂

Frauensache

Ein schöner Bericht, voll wertvoller Tipps für uns Frauen ❤

Im Rhythmus des Weiblichen. Von Dr. phil. Doris Ehrenberger

http://www.yphys.com/pagina-ejemplo/

Natursubstanzen für die Frau “in das göttlicher Werkstatt” die Pflanzenhormone


Wir sind die Töchter von Mutter Erde, sagen die Naturvölker und erinnern uns daran, dass die Frau in einer besonderen Beziehung zur Natur steht. Weit stärker als der Mann ist sie in deren Rhythmen eingebunden, leidet mit ihrem ganzen Organismus mehr, wenn die natürliche Ordnung gestört wird und kann mit Hilfe von Naturwissen auch wieder in die Ordnung zurückfinden.


Gesund bleiben, eine regelmäßige, schmerzfreie Regel haben, gesunde Kinder mühelos zur Welt bringen, einen beschwerdefreien Wechsel erleben, ist für die eingeborenen Stämme Südamerikas nichts, wozu sie die Zivilisation und deren medizinisches Können bräuchten. Viel mehr ist es heute so, dass wir uns in unserem Verlust des Natürlichen von altem Wissen inspirieren lassen dürfen.
Auch wir hatten einst solches Naturwissen. Doch es ist weitgehend verloren gegangen, verfolgt, ausradiert, über viele Jahrhunderte nicht praktiziert. Wie auch das Wissen um die erfüllte Sexualität weitgehend verloren gegangen ist, geopfert einer Tabugesellschaft mit verzerrtem Blick auf die göttlichen Urkräfte des Menschen.
Aber wer sagt denn, dass Frau nicht wiederfinden kann, was so natürlich in uns angelegt ist, dass Frau auf Chemie angewiesen ist, auf schmerzhemmende Mittel, auf Hormonpräparate, auf Antibiotika und ähnliches, wenn Frau sein mühsam und schmerzvoll geworden ist?

Natursubstanzen bringen den Rhythmus zurück

Viele sind es gewöhnt, dass alles, was wir für einen bestimmten Zweck einnehmen, aus dem Chemielabor kommt. Aber gibt es nicht auch Wirkkräfte und Wirkstoffe aus “göttlicher Werkstatt”? Die Natur ist voll von Pflanzen, die Phytohormone enthalten.
Einige, mit denen wir besonders gute Erfahrungen gemacht haben, sind Maca, Yams und Rotklee (gemischt mit Yams und Cissus). Diese drei Präparate sind für alle hormonellen Disbalancen geeignet, egal ob es sich etwa um Wechseljahrbeschwerden, Regelschmerzen, Zysten, Endometriose oder Zyklusstörungen handelt

Es kann aber sein, dass frau nicht mit jedem Pflanzenhormon gleich gut zurechtkommt und trotz regelmäßiger Einnahme immer noch etwa im Wechsel unter Hitzewallungen, nächtlichem Schwitzen, Nervosität leidet. Dann sollte doch das individuell am besten passende Pflanzenhormon bestimmt werden. Etwa durch einen einfachen energetischen Test (Muskeltest, Tensor oder Quantenmedizingerät).

Häufig liegt die Ursache für eine unausgeglichene Hormonlage in einem zu stressigen Alltag. Unter Stress steigt das Stresshormon Cortisol an, während sein Gegenspieler, das DHEA („Prohormon der Jugend“) sinkt. Von DHEA hängt aber die Bildung der Geschlechtshormone ab. In diesem Fall ist es also etwa besonders empfehlenswert entweder auf die südamerikanische Yams- oder die Macawurzel zurückzugreifen. Beide sind übrigens auch zum hormonellen Ausgleich für Männer (Prostata) geeignet, heben das DHEA an, schenken Energie und erleichtern als „Adaptogene“ die Anpassung an Stress. Sie helfen oft auch bei stressbedingten Hautproblemen. Beide wirken außerdem direkt durch ihre Pflanzenhormone ausgleichend auf die Hormonsituation. Sogar Endometriose (eine Versprengelung der Gebärmutterschleimhaut), Zysten, Myome können sich damit zurückbilden, unregelmäßige Regel, zu starke, zu schwache, zu lange, zu kurze Blutung ausgleichen, Regelschmerzen beenden, die Libido steigern.

Sehr geschätzt bei allen Frauenproblemen und zur Gesunderhaltung ab dem Wechsel wird die Mischung aus Rotklee, Yams und Cissus. Rotklee ist den Östrogenen sehr ähnlich. Gibt man Pflanzenhormone ab dem Wechsel, beugt man damit generell Knochenschwund vor. Cissus ist zwar kein Pflanzenhormon, regt aber knochenbildende Zellen an.

Das Wirkprinzip der Pflanzenhormone ist einfach. Sie setzen sich in die körpereigenen Hormon-Rezeptoren und ahmen die Wirkung der körpereigenen Hormone nach. Dadurch machen sie Defizite bis zu einem gewissen Grad wett und aggressive Östradiole, Mit-Auslöser für hormonabhängige Krebsarten, können an den „besetzten“ Rezeptoren nicht mehr andocken.

Die Frau und der Mond

In den Dörfern von Eingeborenen sind die Frauen “über das Blut verbunden”, die Regelblutung findet weitgehend gleichzeitig statt. Das Wort Menstruation kommt vom griechischen Wort “mene”, Mond, und ist verwandt mit dem Wort “mensis”, Monat. Die Menstruation ist Inbegriff des archetypisch Weiblichen in der Welt und Symbol für mit dem Mond verbundene makrokosmische Zyklen der Natur, wie man sie etwa im rhythmischen Wechsel der Gezeiten oder im Wechsel der Jahreszeiten erkennt

Mit seinen 29,5 Tagen ist der Mondzyklus jedoch nicht exakt gleich lang wie der weibliche mit seinen 28, oft auch mehr oder weniger Tagen. Dieses Argument wird gern hergenommen um uns doch vom Mond unabhängig zu erklären.

Die Schamanin DDr Efigenia Barrientos aus dem Urwald Paraguays, selbst als Hebamme ihres Volkes Hüterin des Weiblichen, weiß es besser. Sie weiht uns in ihre uralten Geheimnisse des “Angebundenseins” an die Natur ein und nimmt dabei speziell auf den Mond Bezug.

Es ist überliefert, dass der Mond sehr wohl und untrennbar mit dem weiblichen Zyklus in Einklang steht und zwar durch den Eisprung. Der Eisprung wird – äquivalent zur Samenbildung des Mannes – bei ihrem Volk als ein vom Gehirn ausgehendes geistiges, kreatives Geschehen, ein Schöpfungsprozess, dargestellt und gilt als heilig. Erstmals vollzieht sich dieser “Eisprung” exakt 13 Vollmonde vor der ersten Regel und dann ein Leben lang. In Abweichung unseres medizinischen Verständnisses selbst nach dem Wechsel, Monat für Monat.

Efigenia empfiehlt, unserem Eisprung mehr Beachtung zu schenken. Am einfachsten stellt man den genauen Zeitpunkt durch eine allmorgendliche Messung mit einem speziellen Thermometer (Apotheke) fest

Abgesehen davon, dass man so die fruchtbaren Tage erkennt, kann frau damit auch jene Tage festlegen, an denen sie ihren Geschlechtsorganen besondere Beachtung schenken sollte. Am Tag des Eisprungs wird ein vaginaler Öleinlauf gemacht (siehe Kasten). Er wirkt pflegend, reinigend und sogar schützend auf das Gewebe, das dadurch an Elastizität gewinnt. Dafür wird idealerweise Traubenkernöl verwendet. Drei Tage vor und nach dem Eisprung ist außerdem die Bereitschaft zur Heilung, angeregt durch Sitzdampfbäder (siehe Kasten), besonders hoch.

Die Beobachtung des Eisprungs diente den Eingeborenen auch dazu, die “Bubenzeit”, “Mädchenzeit” und die genau dazwischenliegende “Tabuzeit” festzustellen. Notiert man den Eisprung über zwei Jahre, bemerkt man, dass er 10 Monate lang alle 27 Tage stattfindet, dann drei Monate lang aus der Ordnung gerät und dann wieder 11 Monate lang alle 29 Tage eintritt. Damit wird das Geschlecht des Kindes von vornherein festgelegt: 10 Monate lang ist „Bubenzeit“, 11 Monate „Mädchenzeit“. Den Eingeborenen ging es dabei nicht darum, das Geschlecht eines Kindes zu planen, sondern um die dazwischen liegenden 3 Monate „Tabuzeit“genau zu definieren um mißgebildete, geschwächte, psychisch kranke Kinder und Zwitter zu vermeiden. Das wurde sehr ernst genommen, um die Gesundheit des Stammes und die Geburt von Seelen, die im Rhythmus des Mondes und der göttlichen Ordnung inkarnieren, zu gewährleisten.

Die Pflege der weiblichen Geschlechtsorgane

Überliefert von der Schamanin DDr Efigenia Barrientos

Man hockt oder stellt sich für 20 Minuten über einen dampfenden Wassertopf mit Blüten, ähnlich wie beim Inhalieren umwickelt man sich mit einem Handtuch und achtet auf die richtige Entfernung zum Dampf (nicht zu heiß)

Dampfbäder für junge Mädchen (Pubertät):

Wahlweise oder kombiniert: Hibiskusblüten, Rosenblüten

Dampfbäder für erwachsene Frauen (3 Tage vor und nach dem Eisprung):

Wahlweise oder kombiniert: Eine Handvoll Frauenmantel, Stiefmütterchenblüten, Mutterkraut, Eukalyptus. Entzündungshemmend sind Breitwegerich und Käsepappelblüte. Zusätzlich wird nach dem Dampfbad am Tag des Eisprungs ein vaginaler Öleinlauf mit 3-5 Kubikzentimeter Traubenkernöl gemacht.

Weitere Natursubstanzen für die Frau

Vitamin B-Komplex aus Quinoa:

Zyklusunregelmäßigkeiten, PMS-Syndrom, Fruchtbarkeitsstörungen oder Beschwerden der Wechseljahre können mit Vitamin B6-Mangel zusammenhängen. Vitamin B6 ist besonders wichtig bei Erbrechen in der Schwangerschaft oder bei der Regel. Durch die Antibabypille kommt es häufig zu einem Vitamin B6-Mangel.

Krillöl: Auch Krillöl hilft bei Regelschmerzen. Die antarktischen Omega 3 Fettsäuren aus Krillöl reduzieren sogar alle 10 Symptome des PMS-Syndroms bis hin zu schlechter Stimmung. Oft reicht schon eine Einnahme über wenige Tage vor der Regel. Tritt Brustspannen ein, reduziert man die Einnahmedosis.

Vaginalpilze: Tampon in eine antimykotische Creme oder Traubenkernöl mit MSM Pulver (natürliche Schwefelverbindung) tauchen. Dazu 2-3 Esslöffel kolloidales Silizium täglich in Wasser einnehmen.

Eisenmangel: Mit Eisen-Chelat Kapseln erholt sich der Eisenspiegel schnell und ohne Nebenwirkungen, eventuell noch mit Vitamin B-Komplex aus Quinoa kombinieren.

Blasenentzündung: wahlweise sehr bewährt sind Granatapfelextrakt Kapseln bei wiederkehrender Entzündung, Buntnessel Kapseln bei hartnäckiger bakterieller Belastung und Antibiotikaresistenz, MSM Kapseln bei bakterieller, eventuell auch mykotischer Belastung und Reizblase, Sternanis bei bakterieller Belastung und Reizblase, kolloidales Silizium bei blutiger Blasenentzündung.

Osteoporose: Cissus verbessert die Knochendichte, kolloidales Silizium hält das Kalzium im Knochen fest und macht ihn elastisch. Es unterstützt gleichzeitig das Bindegewebe. Pflanzenhormone im Wechsel und danach beugen Knochenschwund vor.

Die entsprechenden Produkte bekommt ihr hier http://www.lebenatur.com/shop?banner_id=20&aff_id=600

https://schwesternschaftderrose.wordpress.com/2015/11/17/frauen-die-spirituelle-kraft-der-erde/

Natron- wirklich ein Wundermittel?

Hallo liebe Leser,

ich lade euch herzlich ein, am kommenden Mittwoch, ab 20h an unserer Sondersendung zum Thema:

„Natron- ein Wundermittel?“ teilzunehmen.

Uns wohl bekannte Hersteller von Gesundheitsprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln, Redner, Ernährungsberater, Heilpraktiker, …… etc……preisen noch immer in den höchsten Tönen die positiven Auswirkungen von Natron, innerlich genommen, zur Entsäuerung. Alles richtig und mal wieder falsch- wenn man genauer hinschaut und etwas vom Chemieunterricht mitgenommen hat. 😉

Frau Holzmann weist uns auf den Haken an der Sache hin und nennt uns Alternativen:

Frau Birgit Holzmann, HP, Chemikerin und alternative Krebsberaterin Praxis Birgit Holzmann

Zuhören, chatten, mitreden und Fragen stellen. Alles ist möglich.

Wer mitreden will und Ratschläge und Tipps haben möchte, der muß sich nur das kleine Programm „mumble“ runterladen, dann kann er live im Studio mit dabei sein.download mumble software

https://ideenwerkstattdeutschland.wordpress.com/2015/11/10/achtung-heisser-hocker-diese-woche-am-mitwoch-natron-als-wunder-heilmittel/

hha

Es ist, bleibt und wird spannend. Wir freuen uns auf eure Fragen!!!!

LG und gute Gesundheit und einen stets wachen Geist, wünscht euch

das Team von Radio EKWO und

der Heisse Hocker.